Kegelklub feiert Jubiläum

Anzeige
Die Kegelklubfreunde feiern 50-jähriges Jubiläum.Foto: Silhan

Zur „Fete“ fahren sie fünf Tage nach Playa de Palma

Billstedt. Bei den Aktiven im Kirchsteinbeker Kegelklub „Rund um den König“ gab es Grund zum Feiern. Der Verein wurde 50 Jahre alt. Für die Kegler eine willkommene Gelegenheit, für alle einen Flug auf die Sonneninsel Mallorca zu buchen.
„Wir sind seit Jahrzehnten ein turbulenter Haufen und begeisterte Kegler. Daran hat sich im Laufe der Jahrzehnte nichts geändert. Einmal im Jahr laden wir unsere Kegelfreunde „Straßenköter“ zum Wettkampf ein. Seit über 30 Jahren feiern wir Grillfeste und genießen beim Eisbeinessen den „Spaß an der Freude“, sagte „Oldie-Kegler“ Heiner Lemke. Nur allzu gut erinnerte er sich an die geplanten Ausflüge auf Mallorca.
Gegründet wurde der Männer- Kegelklub Mitte 1962. „Für mich war der Einstieg besonders hart. In den ersten zwei Jahren wurde ich auserkoren, auf der noch alten Bahn die Kegel mit der Hand aufzustellen. Das änderte sich erst, mit dem Einbau der elektrisch betriebenen Bahn,“ so Heiner Lemke. Etwas unschön, nach Gründung des Klubs „Rund um den König“, die Bewirtung hatte in kurzer Zeit dreimal gewechselt. Ruhe kehrte erst ein, nachdem „Christof“, ein seit Jahren in Billstedt bekannter Wirt, die Gaststätte, Kegelbahn und Küche in dem über 100 Jahre alten Gebäude an der Steinbeker Hauptstraße 88 vor gut 30 Jahren erfolgreich übernahm. (rsi)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige