Kinder erobern Hamburger Spielplatz

Anzeige

Neue „Öjendorfer Küste“ eröffnet. Umgestaltung kostete 320.000 Euro

Von Stefan Dombert
Hamburg. Die Kinder waren ausgelassen und fröhlich, das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite. Das Spielplatzprojekt „Öjendorfer Küste“ stand nach langer Planung spielfertig auf dem frisch gesäten Rasen – da konnten sich auch die Damen und Herren aus den verantwortlichen Behörden und Institutionen mal so richtig entspannen. Auf der feierlichen Eröffnung des Spielplatzes „Öjendorfer Küste“ stimmte vergangene Woche einfach alles.
Wer viel tobt, muss auch essen und trinken. Dafür hatte der Betreiber des Park-Kioskes, Hasan Capaci, mit Würstchen und Softdrinks gesorgt, die er großzügig spendierte. Sein Kiosk ist täglich ab zehn Uhr geöffnet – das ganze Jahr über.
Für noch mehr Spielspaß auf dem Spielplatz sorgten während der feierlichen Einweihung Martin Legge und sein Team von den Stadt-Findern, die die Kleinen mit großartigen Spiel-Ideen begeisterten. „Wir versuchen, aus den vorhandenen Spielgeräten das Möglichste an Spaß herauszukitzeln und den Kindern so neue Ideen zu geben“, so der ewig unter Strom stehende „Animateur“. Michael Mathe, Amtsleiter des Fachamtes für Stadt- und Landschaftsplanung, denkt auch am Tag der Feier schon weiter: „Dieses Projekt ist nur ein Puzzlestück der integrierten Stadtteilentwicklung. Das Auffrischen weiterer Grünzüge und das behutsame Integrieren neuer Wohnstandorte sind unsere nächsten elementaren Baustellen“.
Es liegt viel Arbeit vor den Verantwortlichen, denn mit über 100.000 Einwohnern ist der Entwicklungsraum Billstedt-Horn das bundesweit größte Stadtteilentwicklungsgebiet. „Wir möchten, dass diese Stadtteile im Jahr 2020 zu Hamburgs familienfreundlichsten Stadtteilen gehören“, so Julia Dettmer von der Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft, kurz steg GmbH. Ein ambitioniertes Vorhaben, das den gesamten Hamburger Osten positiv beeinflussen wird. 320.000 Euro flossen in die Spielplatzumgestaltung im Öjendorfer Park.

Gespannt auf das Wochenende

Da das Wetter am kommenden Wochenende voraussichtlich trocken werden soll, kann man gespannt sein, wie die Billstedter und Horner „ihren“ neuen, nunmehr offiziell eröffneten und knapp 5.000 Quadratmeter großen Familienspielplatz annehmen. Der Andrang dürfte groß sein. Ein Ausflug an die Küste ist angesagt – an die „Öjendorfer Küste“ natürlich. (sdo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige