Krach in der CDU Oststeinbek

Anzeige
Aus Verärgerung über seine Nichtnominierung für die Kommunalwahl ist der ehemalige Bürgervorsteher Gerhard Bülow aus der CDU ausgetreten. Foto: zz

Mehrere Mitglieder haben ihren sofortigen Austritt erklärt

Oststeinbek. Nachdem die Christdemokraten ihre Kandidaten für die Kommunalwahl aufgestellt hatten, fiel auf, dass einer der wohl bekanntesten und profiliertesten CDU-Mitglieder nicht berücksichtigt wurde : der Rechtsanwalt und ehemalige Bürgervorsteher Gerhard Bülow. Bülow war über die Entscheidung der Parteimitglieder so verärgert, dass er in der verganngenen Woche seinen Austritt aus der CDU erklärte. Ein Angebot der FDP, ihn als wählbaren Bürger mit einzubinden, lehnte Bülow nach Angaben der FDP ab. Er wird, so der Fraktionsvorsitzende Michael Holtermann, aber die Partei unterstützen und bei Bedarf auch beraten. Ebenfalls nicht für ein CDU-Direktmandat oder einen Listenplatz nominiert wurde der CDU-Ortsvorsitzende Stephan Merckens. Zu seiner Nichtnominierung wollte sich kein CDU-Mitglied äußern. Zahlreiche CDU-Mitglieder haben jetzt kurzfristig eine Mitgliederversammlung verlangt, damit ein neuer Ortsvorsitzender gewählt werden kann. In der vergangenen Woche haben mit Schatzmeister Peter Martens, Beisitzerin Dagmar Martens, Beisitzer André Drösemeyer, den stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Thomas Rix und Carsten Schloh gleich sechs Mitglieder des Vorstands der CDU Oststeinbek ihren sofortigen Rücktritt erklärt. Zur Begründung heißt es in einem Schreiben an den CDU-Ortsvorsitzenden Stephan Merckens, das dem WochenBlatt zugeleitet wurde: (Zitat)…..“ Eine gedeihliche Zusammenarbeit, zum Wohle der gesamten CDU, in Zeiten des Kommunalwahlkampfs mit dem 1. Vorsitzenden Stephan Merckens ist nicht mehr gewährleistet…..“(Zitat Ende) . Ob und wann die CDU einen neuen Vorstand wählt, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. (zz)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige