Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils,

Anzeige
Citynahe Grünanlage: Der Hammer ParkFoto:Stadtteilinitiative Hamm
von „Planten un Blomen“ abgesehen ist der Hammer Park die citynächste bedeutende öffentliche Grünanlage. Und seine ungewöhnliche, bis ins 18. Jahrhundert zurückreichende Geschichte macht ihn sowieso zu einem Hamburger Unikum. Umso bedauerlicher, dass diese grüne Lunge inmitten von rotem Backstein lange Zeit von den lokalen Entscheidungsträgern vernachlässigt wurde. Glücklicherweise deutet sich ein Umschwung an: Gelder für die Verschönerung sind freigegeben und die Zahl der Veranstaltungen nimmt wieder zu. Auch die Stadtteilinitiative Hamm ist dabei. Spektakulär sicher am 26. August durch das schon traditionelle Kinderfest, das diesmal mit einem direkt anschließenden Rock-und-Pop-Fest an derselben Stelle kombiniert wird. Bereits am 22. Juli ab 11.30 Uhr geben sich Sportler die Kugel und kämpfen zu Grill- und Getränkeangeboten beim Boule-Turnier um Spaß und Ehre und einige schöne Preise. Kurzfristig Entschlossene dürfen sich gerne beim Heckengarten einfinden. Drei Tage später, 25. Juli, 18 Uhr, erfahren Interessierte beim Rundgang durch den Hammer Park (fast) alles über die faszinierende Geschichte dieser zentralen Hammer Erholungsstätte.
Ein schönes Wochenende wünscht die Stadtteilinitiative Hamm
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige