Neue Leiterin bei „Pflegen und Wohnen“ in Horn

Anzeige
Maxi Stange ist die neue Leiterin bei Pflegen und Wohnen in Horn Foto: kg

Maxi Stange hat ihren Traumjob gefunden

Horn Die neue Leiterin beim Pflegen und Wohnen in Horn ist selber gerade einmal 30 Jahre alt und hat trotzdem schon viel Erfahrung. Bereits nach dem Abitur entschied sich Maxi Stange (30) für ein soziales Jahr und arbeitete vierzig Stunden in der Woche als Hilfskraft in einem Altenheim. Somit kennt sie das Leben in einer Einrichtung von Grund auf. Als Leitung hat sie sich beworben, nachdem sie schon mehrere Jahre in einer Seniorenresidenz in Rahlstedt Erfahrungen gesammelt hatte. Maxi Stange hat das Alt werden sogar studiert. Mit dem Studiengang Gerontologie hat sie Alterswissenschaften gewählt. „Alt werden bis in die Hundert“ ist das Motto bei Pflegen und Wohnen in Horn und „ich bin wahnsinnig gut vom Team aufgenommen worden“, schwärmt Maxi Stange nach den ersten Wochen an ihrem neuen Arbeitsplatz. Den Bereich „Praxis ohne Grenzen“, der im Kellergeschoss des Hauses seine Räume hat, will die neue Leiterin zusammen mit dem Team weiter ausbauen. Was sie besonders an der Arbeit mit alten Menschen fasziniert? „Es sind vor allem die vielen spannenden Lebensläufe, die hier zu finden sind“, erklärt Maxi Stange. Ihren Traumjob hat sie zunächst in Horn gefunden. (kg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige