Öjendorfer Weg: Tickets für Falschparker

Anzeige
Die Zeichen buchstäblich missachtet: In zwei Monaten wurden über 200 „Tickets“ für Falschparker ausgestellt Foto: fbt

Polizei kontrolliert Behindertenparkplätze und schleppt ab

Billstedt Vor dem Kundenzentrum des Bezirks Mitte im Öjendorfer Weg sind seit einiger Zeit drei Behindertenparkplätze markiert. Die Abstellmöglichkeiten sind fast immer belegt, doch es scheint auch Autofahrer zu geben, die die Zeichen ignorieren – da wird schon mal neben den Parkbuchten oder quer dazu geparkt. Polizeisprecherin Karina Sadowsky sagt, hier werde sehr häufig und regelmäßig durch Polizei-Angestellte im Außendienst und die Dienstgruppe Operative Aufgaben des PK 42 überwacht;.Ws würden regelmäßig Verwarngelder verhängt und Fahrzeuge abgeschleppt. Auch der Landesbetrieb Verkehr (LBV) kontrolliert: Laut Sachgebietsleiter Rainer Hönig wird dort an drei Tagen die Woche mit einer zweifachen Kontrolle gearbeitet – auch an den Schwerbehindertenparkplätzen. Außerhalb dieser Streifen kontrolliere die Polizei, über die auch Abschleppvorgänge laufen. Von Mai bis Juni sind laut Hönig im Öjendorfer Weg über 200 Ordnungswidrigkeiten geahndet worden. (fbt)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige