Ruhe vor Rasern in Billstedt

Anzeige
Der Hasenbanckweg soll keine Abkürzung mehr sein Foto: fbt

Neue Regeln stoppen Durchgangsverkehr in Hasenbanckweg und Rehkoppel

Von Frank Berno Timm
Billstedt
Schon bevor die Bebauung östlich Haferblöcken beginnt, entstehen in Sachen Verkehr im Viertel an der Grenze zu Jenfeld Fragen. Die Bezirksversammlung befasste sich jetzt mit dem Hasenbanckweg und der Rehkoppel sowie dem Fahrweg für schwere Baufahrzeuge. Wenn man den Fuchsbergredder in Richtung Haferblöcken entlangspaziert, wirkt die Gegend fast ländlich. Blühende Vorgärten, viel Ruhe. Wer hierher gezogen ist, weiß warum. Doch es steht die Bebauung mit Wohnungen, die zunächst Flüchtlingen und dann dem allgemeinen Wohnungsmarkt zur Verfügung stehen sollen, im Raum. Die Bezirksversammlung hatte dazu jetzt gleich zwei Beschlussvorlagen auf dem Tisch.So soll der Hasenbanckweg zu einer „unechten“ Einbahnstraße werden. Wie sich an Ort und Stelle beobachten lässt, wird die Wohnstraße, die nur fünf Meter breit ist, von vielen als Durchgangsstraße benutzt. Das ist, wie man in der entsprechenden Beschlussvorlage lesen kann, nicht ungefährlich, weil die Gartenpforten teilweise direkt auf die Straße münden. Nun wird an der Ecke Hasenbanckweg/Daniel Frese-Straße ein Einbahnstraßenschild mit Zusatz „in zehn Metern“ aufgestellt. Das gleiche Schild wird an der Ecke Rehkoppel und Fuchsbergredder installiert. Wenn die Bebauung östlich Haferblöcken in zwei Jahren fertig ist, soll die Verkehrsplanung neu überdacht werden. Ebenfalls beschlossen wurde, dass die spätere Baustellenzufahrt für das Projekt östlich Haferblöcken über die Autobahn realisiert werden soll – Bezirksamtsleiter Falko Droßmann (SPD) wurde der Auftrag erteilt, Gespräche zu führen, dass die Baufahrzeuge für das Projekt die Zufahrt mit benutzen, die derzeit für den Bau des Regenwasserrückhaltebeckens (A24) existieren.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige