Schulküche gewonnen

Anzeige
Schüler der Schule Pröbenweg mit Bundesernährungsminister Christian Schmidt (2.v.l.) und TV-Koch Tim Mälzer (2.v.r.) Foto: Röhe

Schule Pröbenweg bei „Klasse, Kochen!“ erfolgreich

Hamm „Immer wenn ich mit Schülern spreche, wird klar: Essen ist ihnen nicht egal. Mir ist wichtig, dass sie auch Freude am Kochen bekommen und dabei lernen, was ausgewogene Ernährung ist“, sagte Tim Mälzer. Im Restaurant des Fernsehkochs im Hamburger Schanzenviertel zeichnete Bundesernährungsminister Christian Schmidt die zehn Gewinnerschulen im Wettbewerb „Klasse, Kochen!“ aus – darunter auch die Pröbenschule in Hamm. Ihr Preis: Eine Küche im Wert von rund 4000 Euro, die in den kommenden Wochen als neue Übungsküche eingerichtet wird. „Das ist für die gesamte Schule ein Gewinn“, sagte Lehrer Wilhelm Winkelmann bei der Übergabe der Urkunde. Insgesamt 225 Schulen hatten sich am Wettbewerb „beteiligt und ihre kreativen Ideen zum Motto „Lecker und günstig – gutes Essen muss nicht teuer sein!“ eingereicht. Mit ihrem Konzept überzeugte die Schule Pröbenweg die Jury: einer selbstgebauten Kochkiste sowie dem Schülerfilm „Ab in die Kiste“, der Fragen wie „Was esse ich?“, „Von welchem Tier stammt das Fleisch?“ und „Wo bekomme ich es her?“ beantwortet. „Dass sich so viele Schüler am Wettbewerb beteiligt haben, zeigt, wie sehr das Thema Ernährung begeistern kann, wenn es den Schülern schmackhaft gemacht wird. Die Ernährungsbildung gehört ebenso in die Klassenräume, wie eine ausgewogene und qualitätsgesicherte Schulverpflegung in die Mensa“, machte Bundesernährungsminister Schmidt deutlich. Der Schulwettbewerb „Klasse, Kochen!“ wird vom Bundesernährungsministerium in Kooperation mit Tim Mälzer, der Bertelsmannstiftung und dem Küchenherstellter Nolte ausgerichtet. (mr)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige