Sie wurden freigesprochen

Anzeige
Das sind die besten Auszubildenden der Maler- und Lackiererinnung, die jetzt ihre Gesellenbriefe erhielten. Lisa Koschnik (2. v. re.) aus Billstedt fiel durch herausragende Leistung auf. Rechts hinten: Obermeister Thomas Rath Foto: zz

Gesellinnen und Gesellen erhielten ihre Zertifikate in der Handwerkskammer

Billstedt/Horn/Oststeinbek. „Das Handwerk hat goldenen Boden. Und wer tüchtig und fleißig ist, findet hier immer einen guten Arbeitsplatz.“ Davon ist der Obermeister der Maler- und Lackiererinnung Hamburg, Thomas Rath überzeugt, als er bei der feierliche Verabschiedung und Freisprechung der 109 Auszubildende im Festsaal der Handwerkskammer am Holstenwall seine Rede hält. Unter den Junggesellen waren auch 15 Frauen, die damit zeigten, dass das Malerhandwerk schon längst nicht mehr nur Männersache ist.
Laut der Handwerkskammer Hamburg gehört das Maler- und Lackiererhandwerk zu den zehn beliebtesten Handwerksberufen der Hansestadt. Bei den männlichen Auszubildenden liegt der Beruf sogar auf Rang vier. Im Jahr 2012 waren über 300 Lehrlinge in diesem Beruf beschäftigt, knapp 15 Prozent davon waren Frauen, die dieses Gewerk mehr und mehr für sich entdecken. Für 109 von allen Auszubildenden ging mit der feierlichen traditionellen Freisprechung die dreijährige Lehrzeit zu Ende. Sie nahmen von Thomas Rath ihre Gesellenbriefe und Zertifikate entgegen. In seiner Ansprache sagte der Obermeister: „Sie haben bewiesen, dass Sie reif für den Schritt auf den Hamburger Arbeitsmarkt sind. Sie haben die nicht leichte theoretische und praktische Prüfung gemeistert und können zu Recht stolz auf sich sein.“ Besonders geehrt wurde Lisa Koschnik aus Billstedt, die ihre Prüfung mit einer sehr guten Note schaffte.
Die weiteren neuen Freigesprochenen aus Billstedt, Horn und Oststeinbek: Tim Andre Gehrken, Marcel Lokstedt, Stefan Ecks, Maria Karolina Nogaj, Nesrina Ridvan, Folrian Holz, Florian Schütt, Omar Sultani, Patrick Winkelmann, Kevin Neuhaus, Florian Greiner, Kay Pierre und Manolito Dukrio (Glinde). (zz)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige