Spielplatz in Billstedt wird erneuert

Anzeige
Der Spielplatz Kirchlinden wirkt vergessen – das soll sich ändern Foto: Frank Berno Timm

Hamburgs Bezirksamt Mitte will die Anlage Kirchlinden bis Sommer 2017 umbauen

Billstedt Der Spielplatz in der Straße Kirchlinden (Höhe Kita Puzzlestein) soll erneuert werden. Das teilte Torsten Witte vom Bezirksamt Mitte in der Sitzung des Quartiersbeirats Legienstraße mit. Witte sagte, die Arbeiten sollten bis Sommer 2017 erledigt sein. Man werde nun mit den anliegenden Kindereinrichtungen sprechen, um Bedürfnisse zu erfragen. Aus der Runde des Quartiersbeirats kam die Empfehlung, auch die benachbarte Altenwohnanlage mit einzubeziehen, deren Bewohner auf der Anlage sicher auch gern ein Ecke nutzen würden. Der Platz selbst macht derzeit einen unbenutzten und wenig attraktiven Eindruck, eine zweite Anlage in Richtung Stadt wirkt ebenfalls etwas heruntergekommen, ein dritter Spielplatz existiert auf dem Gelände einer Kindereinrichtung. Die Straße Kirchlinden verläuft quer zum Schiffbeker Weg – hier wechseln sich Häuser mit Großwohnanlagen, die mit ihrer Vorderseite an der Billstedter Hauptstraße/Washingtonallee liegen, ab. (fbt)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige