Sturm kippt Bäume auf Hamburger Boote

Anzeige
Die Einsatzkräfte an der braunen Brücke Foto: rtntvnews.de
Hamburg Bei einem Gewittersturm ist am Abend des vergangenen Freitag beim Yachtclub an der Braunen Brücke in Hamburg-Hamm ein Zwanzig-Meter-Baumauf mehrere Boote gekippt. Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Rothenbursgort-Veddel zerlegten den Baum mit der Motorsäge in handliche Stücke. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Einen weiteren Unwetterschaden gab es in der Ernst Henning Straße in Bergedorf. Dort fiel ein dicker Ast aus etwa zwölf Meter Höhe auf einen Zaun und das dort geparkte Auto. Feuerwehrleute aus Lohbrügge zersägten den Ast. (rtntvnews.de)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige