Wasserschaden zerstört Eiscafé

Anzeige
Eiscafé-Inhaber Antonio Castrovinci kann es nicht glauben: das Wasser tropft und tropft aus der Decke. Die nächste Zeit muss sein Geschäft geschlossen bleiben. Foto: Röhe

Auch weitere Geschäfte betroffen, Ursache ist noch unbekannt

Von Matthias Röhe
Rothenburgsort. „Unsere Schaufenster waren beschlagen, das Wasser stand mehrere Zentimeter hoch. Mich traf fast der Schlag“, sagt Antonio Castrovinci.
Der Inhaber des kleinen Eis-Cafes „Nino“ am Rothenburgsorter Marktplatz 5 steht der Schrecken noch ins Gesicht geschrieben. „Noch am Abend zuvor habe ich unser Geschäft wie üblich geschlossen. Das war gegen 20.30 Uhr“, sagt Antonio Castrovinci.
Als der 62-Jährige dann am Morgen seinen Laden öffnen wollte, stand das Wasser Zentimeter hoch im gesamten Laden. Teile der Decke sind heruntergekommen und fiel auf seine Ladeneinrichtung. „Unsere 17 Sorten Eis sind jetzt ungenießbar. Die gesamte Theke muss erneuert werden“, ergänzt der Geschäftsinhaber des Eiscafes.
Seit über 30 Jahren betreibt er mit seiner Frau den Eisladen. Auch Geschäftsnachbar Dijwar Yanalak ist vom Wasser sprichwörtlich überflutet worden. Sein Keller lief voll und vernichtete mehrere hochwertige Fliesen.
„Dies ist unser vierter Wasserschaden, aber so doll war es noch nie“, sagt Inhaber Dijwar Yanalak des Fliesen-Geschäfts „Mosafil“. Dennoch sei der Schaden bei weitem nicht so hoch, wie beim Eis-Cafe. „Die werden wohl mehrere Wochen ihren Laden schließen müssen. Das tut uns sehr leid“, ergänzt der Fliesen-Fachmann. Von dem Wasserschaden betroffen sind auch drei Keller von privaten Mietparteien.
Der Vermieter, die SAGA GWG, bestätigt auf Nachfrage, dass es zu einem Wasserschaden gekommen ist.
Aber über die Ursache und Schadenshöhe konnte der Vermieter bis Redaktionsschluss noch keine Aussage machen. Mitarbeiter der SAGA GWG werden sich demnächst vor Ort ein Bild von dem Schaden machen und die Ursache ermitteln.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige