Weiter gegen rechts

Anzeige
Die Bürgerinitiative „Glinde gegen rechts“, die von Bürgervorsteher Eberhard Schneider und Politikern aller Fraktionen unterstützt wird, wird dauerhaft vor dem Thor-Steinar-Laden am Glinder Berg ihre Mahnwachen veranstalten. Foto: zz

Bürgerinitiative bleibt aktiv gegen Thor-Steinar-Geschäft

Glinde. Die überparteiliche Bürgerinitiative „Glinde gegen rechts“ macht auch im neuen Jahr weiter. Sie hält montags bis freitags von 17 bis 19 Uhr und sonnabends von 13 bis 15 Uhr vor dem Thor-Steinar-Geschäft am Glinder Berg ihre Mahnwachen ab, um gegen das Bekleidungsgeschäft zu protestieren. Am 410. Tag der Aktion, an dem etwa 80 Glinder teilnahmen, gab es einen Ausblick über die in diesem Jahr geplanten Aktivitäten. „Wir werden so lange hier weitermachen, bis der Laden endgültig geschlossen wird und aus Glinde wegzieht“, sagte eine Sprecherin der Bürgerinitiative. Mehr Informationen gibt es im Internet unter
www.notonsberg.de (zz)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige