Wie das Heizkraftwerk von innen aussieht

Anzeige

Die Stadtteilinitiative Hamm lädt am 28. Januar zur Besichtigung es Heizkraftwerkes Tiefstack

Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils, alle Jahre wieder, unser Angebot der Besichtigung des Heizkraftwerkes Tiefstack. Greifen Sie zu – es kostet keinen Eintritt. Aber der Platz ist begrenzt, melden Sie sich bitte vorher telefonisch an (Tel. 040 – 18 15 14 93) oder kommen Sie persönlich vorbei. Die Führung beginnt am Mittwoch, 28. Januar 2015, 10.30 Uhr. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, in der Kantine am Mittagessen (bitte auch hier vorher anmelden, für Selbstzahler) teilzunehmen und den herrlichen Ausblick zu genießen. Treffpunkt ist um 10.15 Uhr das Werkstor Andreas-Meyer-Straße 8.
Wenn Sie technisch interessiert sind, ist das auf jeden Fall etwas für Sie. Wenn nicht, lassen Sie sich auf eindrucksvolle Weise davon überzeugen, dass unser Strom zwar aus der Steckdose kommt, aber es viele Wege gibt, bis er dort hingelangt. Fast die Hälfte der Fernwärme, die jedes Jahr von Hamburgern verbraucht wird, kommt von Tiefstack!
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige