Wohnungsbau Billstedt: Öffentlicher Infotermin

Wann? 01.03.2017

Wo? Steinbeker Marktstraße 10, Steinbeker Marktstraße 10, 22117 Hamburg DE
Anzeige
Ansicht auf das neue Quartier Visualisierung: nps tchoban voss Architekten
Hamburg: Steinbeker Marktstraße 10 |

Die Diskussion über die geplanten Häuser und Wohnungen an der Steinbeker Marktstraße ist am 1. März

Billstedt Der Stadtplanungsausschuss der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte und das Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung führen eine öffentliche Diskussion zum Bebauungsplan-Entwurf Billstedt 111 durch. Anschauungsmaterial kann am Veranstaltungsort und -tag ab 18.30 Uhr eingesehen werden. Das Plangebiet befindet sich an der Steinbeker Marktstraße 8-10 und ist circa 1,68 Hektar groß. Es handelt sich um das frühere Schulgelände, das derzeit noch von der Katholischen Schule St. Paulus als Ausweichquartier genutzt wird.

Wohnungen für junge Familien


Ziel des Bebauungsplans mit der Bezeichnung B-Plan Billstedt 111 ist die Entwicklung von „Neuem Wohnen“, insbesondere für junge Familien. Demnach sollen hier Reihenhäuser, Stadtvillen und öffentlich geförderte Mietwohnungen entstehen. Geplant sind insgesamt 52 Wohnungen.

Ökologisches Konzept


Das ökologische Konzept sieht die Errichtung der Gebäude im KfW-70-Standard vor. Ein wichtiger Bestandteil ist die zentrale Wärmeversorgung des Baugebiets mittels eines mit Biogas betriebenen Blockheizkraftwerks. Unterstützt wird das Kleinkraftwerk durch eine thermische Solaranlage. Die Dächer aller Gebäude werden begrünt. Der auf dem Grundstück vorhandene umfangreiche Baumbestand wird soweit wie möglich erhalten.

Öffentliche Diskussion zum Bebauungsplan-Entwurf Billstedt: Mittwoch, 1. März, 19 Uhr Forum der Katholischen Schule St. Paulus, Steinbeker Marktstraße 10
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige