Zusammenstöße auf der Fahrradstraße

Anzeige
Radfahrer können in zwei Richtungen am U-Bahnhof Borgfelde vorbeifahren, doch es gibt Probleme Foto: fbt

Vor der U-Bahnstation Burgstraße ist die Vorfahrtsregelung unklar

Borgfelde/Hamm Am neu hergerichteten U-Bahnhof Burgstraße sind offensichtlich Nacharbeiten notwendig. Die Bezirksversammlung bestätigte jedenfalls einen Beschluss des zuständigen Regionalausschusses, der darauf hinweist, dass es auf der neu gestalteten Fahrradstraße zwischen der Bushaltestelle und dem U-Bahn-Zugang immer wieder zu Zusammenstößen kommt: Fußgängern und Radfahrern sei nicht klar, wer auf wen Rücksicht zu nehmen und damit auch Vorfahrt habe. Deshalb soll das Bezirksamt jetzt prüfen, ob Piktogramme Signalwirkung haben oder sich durch eindeutige Beschilderung eine Vorfahrtsregelung schaffen lässt. (fbt)
Anzeige
Anzeige
3 Kommentare
8
André Rabe aus Horn | 23.02.2016 | 12:24  
6
Jan Bühler aus Hamm | 25.02.2016 | 19:21  
71
Philipp Anz aus Rothenburgsort | 28.02.2016 | 18:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige