Autofahrt unter Drogeneinfluss endet mit Unfall

Anzeige
Hamburg-Billstedt: Ein 28 Jahre alter BMW-Fahrer verliert auf der B 5 die Kontrolle über sein Auto und verletzt eine Frau Foto: rtn
Hamburg: AS Billstedt-Mitte |

In Billstedt verliert ein Fahrer die Kontrolle und verletzt eine Frau

Billstedt Ein 28 Jahre alter Mann war am Freitagmorgen (24. Februar) auf der B 5 in Höhe der Anschlussstelle Billstedt-Mitte unterwegs, als er in einer Rechtskurve auf Grund von überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Dabei schleuderte der BMW von der linken auf die rechte Fahrspur, wo er gegen einen Opel knallte. Anschließend wurde der BMW gegen die Mittelschutzleitplanke geschleudert und kam dort zum Stehen. Die 55-jährige Fahrerin wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und musste in ein Krankenhaus. Der Unfallfahrer gab vor den Polizisten zu, Marihuana geraucht zu haben. Daraufhin wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein kassiert. Auch das Auto wurde als Tatmittel sichergestellt. Der Verkehrsunfalldienst Süd führt die Ermittlungen gegen den 28-Jährigen fort. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige