Hamburger Quartiersbüro umgezogen

Anzeige
Die Quartiersentwickler Claudia Osten (l.) und Lema Dehsabzi vor den neuen Räumen in der Legienstraße Foto: wb
Hamburg. Die Sprechstunde für das Quartier Schiffbeker Berg-Legiencenter-
Washingtonring im Rahmen der Integrierten Stadtteilentwicklung ist aus der Loge des Legiencenters in den neuen Gemeinschaftsraum LeNa in der Legienstraße 45 umgezogen. „Wir freuen uns, die Anwohner ab sofort immer donnerstags von 15 bis 17 Uhr in den neuen Räumen begrüßen zu können“ sagt Gebietsentwicklerin Claudia Osten, die im Auftrag des Bezirksamtes Hamburg-Mitte Fragen rund um das Quartier beantwortet. „Unser Dank geht auch an die SAGA/GWG, ProQuartier, Medicur und den Trägerverbund Hamm-Horn, die dies möglich gemacht haben.“
In der Legienstraße 45 ist eine neue SAGA/GWG Wohnanlage entstanden, die neben 88 Wohnungen auch den großen und hellen Gemeinschaftsraum LeNa beinhaltet. Durch den Umzug in den Gemeinschaftsraum ist die Sprechstunde der Gebietsentwicklung nun räumlich zentraler im Quartier verankert und dank der Lage im Erdgeschoss und die großen Schaufenster zur Straße auch gut für alle sichtbar. Interessierte Billstedter und Horner können sich hier über aktuelle Themen, laufende Planungen und die Umsetzung von Projekten im Quartier Schiffbeker Berg-Legiencenter-Washingtonring informieren. Zusätzlich zur regelmäßigen Sprechstunde findet auch der Quartiersbeirat für das Gebiet Schiffbeker Berg-Legiencenter-Washingtonring in den neuen Räumlichkeiten statt. (wb)

Sprechzeiten für das Quartier Schiffbeker Berg/Legiencenter/Washingtonring immer donnerstags 15-17 Uhr, im LeNa-Gemeinschaftsraum, Legienstraße 45. Kontakt: Claudia Osten, steg Hamburg mbh, Tel. 43139322, Mail: quartiereins@steg-hamburg.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige