Temposünder in Billstedt schafft 205 km/h

Anzeige
Hamburg-Billstedt: Bei einer Geschwindigkeitskontrolle wurde ein Porsche mit 205 km/h statt der erlaubten 80 km/h erwischt Symbolfoto: wb
Hamburg: Bergedorfer Straße |

Umfangreiche Geschwindigkeitskontrolle führt zu 180 Bußgeldbescheiden

Billstedt Am Montag (13. Februar) hat die Verkehrsstaffel Süd an der Bergedorfer Straße zwischen 13 und 20 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Von den 5.637 erfassten Fahrzeugen, hatten 459 die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h überschritten.

Rasender Porschefahrer


Zum „Rekordhalter“ wurde ein Porschefahrer, der an der Messstelle mit 205 km/h auf der Straße raste. Der Temposünder muss sich auf ein Bußgeld von 1.200 Euro, zwei Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot von drei Monaten einstellen. Insgesamt werden 180 Autofahrer einen Bußgeldbescheid in Höhe von 70 Euro erhalten. 21 Fahrer erwartet ein Fahrverbot von einen Monat. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige