offline

Hamburger Wochenblatt

Heimatort ist: Billstedt
registriert seit 13.04.2012
Beiträge: 3.747 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 2
Folgt: 2 Gefolgt von: 14
1 Bild

Frauenkopf in der Bille gefunden

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 2 Tagen

Hamburg: Tiefstackkanal | Zeuge entdeckt in Hamburg-Billbrook einen Kopf – gehört er der Vermissten? Hamburg-Billbrook Seit gut zwei Wochen werden in Hamburgs Gewässern immer wieder Leichenteile gefunden. Am Dienstagmittag (15. August) entdeckte ein Fußgänger gegen 13.36 Uhr nun einen Frauenkopf in der Bille und alarmierte die Polizei. Der Kopf wurde von Polizeitauchern geborgen und in das Institut für Rechtsmedizin transportiert. Ein...

2 Bilder

Bühne frei für Wilhelm Busch

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | vor 3 Tagen

Hamburg: Klaus-Groth-Straße 23 | „Elbensemble“ spielt im Hamburger Sprechwerk mit Max, Moritz und mehr Von Stefanie Hörmann Borgfelde Wer kennt sie nicht, die Sprüche von Wilhelm Busch. Über seine Figuren Max und Moritz haben Generationen gelacht. Jetzt kommen die Werke von Wilhelm Busch auf die Bühne im Hamburger Sprechwerk – als eine Art Stück im Stück. Geschrieben hat „Wilhelm Busch – Alles Theater?!“ das „Elbensemble“. Herzensprojekt...

1 Bild

Hamburg-Mitte vergibt Bürgerpreis für Integration 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 3 Tagen

Bezirksversammlung zeichnet engagierte Menschen aus. Vorschläge und Bewerbungen bis 1. September möglich Hamburg Mit dem Bürgerpreis des Bezirks Hamburg-Mitte zeichnet die Bezirksversammlung jährlich Menschen aus, die sich für Integration einsetzen, damit aus Zugewanderten Einheimische werden. In Hamburg leben über 596.711 Menschen mit Migrationshintergrund, davon allein 138.189 im Bezirk Hamburg-Mitte. Vor diesem...

1 Bild

Ausstellung „Abgestempelt“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 3 Tagen

Hamburg: Möllner Landstraße 31 | Fotoausstellung in der Bücherhalle Billstedt läuft noch bis zum 26. Oktober Billstedt Schnell kann es passieren, dass man auf Grund seines Aussehens, seiner Lebensführung oder seiner Herkunft von anderen Mitmenschen „abgestempelt“ wird. Jeder hat wahrscheinlich schon einmal selbst so einen Stempel verpasst bekommen oder ausgeteilt. Ein altes Sprichwort sagt: „Hinter einer Mauer ist jeder mutig.“ Mit ihrer Ausstellung...

2 Bilder

MSV Hamburg startet voll durch

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 3 Tagen

Mümmelmannsberger gewinnen ihre ersten drei Spiele mit Bravour Von Thomas Hoyer Mümmelmannsberg Nach dem enttäuschenden Abstieg in der vergangenen Saison und der damit verbundenen Auflösung der Mannschaft ist die neu formierte „Erste“ des MSV Hamburg ausgezeichnet in die Saison 2017/18 gestartet. Neun Punkte bei einem Torverhältnis von 19:1 lautet die hervorragende Bilanz der ersten drei Spiele. Am vergangenen Freitag gab...

1 Bild

Schaubuttern und Fundance in Glinde

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 3 Tagen

Mühlenfest lockte viele Besucher an Glinde „Ich freue mich, dass ich heute so viele Besucher begrüßen kann und der Wettergott uns heute einen trockenen Sommertag beschert hat“, sagte ein strahlender Wolf-Dieter Bode, erster Vorsitzender des Glinder Heimat- und Bürgervereins in seiner Begrüßungsrede. „In diesem Jahr besteht der Heimat- und Bürgerverein 35 Jahre und das große Interesse an unserem Mühlenfest zeigt mir, dass...

1 Bild

Hamburg: Ratten müssen gemeldet werden 4

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 3 Tagen

Müll und Speisereste ziehen die vermehrungsfreudigen Tiere in der ganzen Stadt an Von Frank Berno Timm Hamburg Ratten sind meldepflichtig. Überall, wo Dreck und Schmutz nicht beseitigt werden, kommen sie zum Vorschein. Neben dem Parkplatz am Geesthang wächst wildes Gebüsch. Es ist längst mannshoch geworden. Geht man hinein, liegt eine alte, sichtbar verschmutzte Matratze neben dem Trampelpfad. Ein paar Schritte weiter...

1 Bild

Nicht nur Jubel über Tempo 30 in Hamm

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | vor 3 Tagen

Hamburg: Carl-Petersen-Straße | Die Umgestaltung der Carl-Petersen-Straße stößt auf Kritik Hamm Die neue Tempo-30-Zone in der Carl-Petersen-Straße stößt zwar überwiegend auf Zustimmung bei Anwohnern, auf anderer Seite auch auf Unmut (das Wochenblatt berichtete). Bei einem Fototermin mit Lokalpoltikern zur Einweihung der Sprunginseln zeigte sich ein Händler aus der Nachbarschaft sehr verärgert über die Baumaßnahmen. Der Geschäftsinhaber konnte sonst immer...

1 Bild

Anwohner in Hamm werden zu Hobbygärtnern 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | vor 3 Tagen

Hamburg: Slebuschstieg | „Wir machen es uns selber schön“ lautet das Motto von Ilse Koch und Anja Kumst Hamm Immer nur meckern, wenn es vor der eigenen Haustür mal nicht so schön aussieht, wie man es sich wünscht, das ist nichts für Ilse Koch und Anja Kumst, die in Hamm im Slebuschstieg wohnen. Eigentlich sei der Grünzug vor ihrem Fenster nach der Sanierung vor ein paar Jahren ganz hübsch geworden, doch immer wieder gebe es ein paar Ecken, die...

1 Bild

Ausstellung: Das alte Hammerbrook

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | vor 3 Tagen

Hamburg: Carl-Petersen-Straße 76 | Stadtteilinitiative Hamm zeigt bis Ende Oktober in einer Ausstellung Fotos aus dem früheren Arbeiterstadtteil Hamm Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils,Hammerbrook war einst ein lebendiger Arbeiterstadtteil mit 45.000 Einwohnern im Jahr 1939. Anfang des 20. Jahrhunderts hatten die hier lebenden Familien durchschnittlich sechs bis acht Kinder. Dicht gedrängt standen hohe Mietskasernen, vielfach so...

1 Bild

Rothenburgsort: Tafel liefert wieder

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rothenburgsort | vor 3 Tagen

Hamburg: Marckmannstraße 25 | Bedürftige werden endlich wieder versorgt: Neue Ausgabestelle ist im Alten Zollamt an der Marckmannstraße Rothenburgsort Das Warten hat ein Ende: Nach vielen Monaten, in denen die bedürftigen Menschen in Rothenburgsort ohne eine Lebensmittelausgabestelle zurechtkommen mussten, geht es jetzt mit der Versorgung weiter (das Wochenblatt berichtete). Sowohl die Räume direkt am Elbufer, als auch der Träger, waren zu Anfang des...

1 Bild

Hamm: Das Herz des Stadtteils

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | vor 3 Tagen

Hamburg: Hammer Steindamm 119 | Buchhandlung „Seitenweise“ erhält Gütesiegel des Deutschen Buchhandels für Engagement Von Christiane Rose Hamm Seit mittlerweile 17 Jahren betreiben Elke Ehlert und Bea Holtmann die kleine Buchhandlung „Seitenweise“ am Hammer Steindamm. Bei „Seitenweise“ laufen alle Fäden zusammen, wenn es um Kultur im Stadtteil geht. Mit Freundlichkeit, guter Beratung und stetiger Präsenz hat sich „Seitenweise“ einen festen Platz im Herz...

2 Bilder

Letzte Ruhestätte auch für Muslime 5

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Horn | vor 3 Tagen

Hamburg: Manshardtstraße 200 | Friedhof Öjendorf eröffnet neues muslimisches Gräberfeld – der Bedarf in Hamburg steigt Hamburg-Billstedt Immer mehr Menschen muslimischen Glaubens lassen sich in Öjendorf bestatten. Jetzt wurde ein weiteres Feld angelegt, auf dem die Grabstellen nach Mekka ausgerichtet sind. Die Unterschiede zur sonst üblichen Bestattungskultur sind deutlich: Alle Gräber sind nach Osten ausgerichtet. Oft gibt es auf muslimischen Gräbern...

1 Bild

Hochzeit im Seniorenheim in Horn

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 3 Tagen

Hamburg: Bauerberg 10 | Wohin die Liebe fällt: Heike Koßmann und Rolf Anderson wollen demnächst heiraten Horn Endstation Altersheim? Von wegen! Heike Koßmann wohnt seit Februar im Pflegeheim am Bauerberg in Horn und hat dort ein ganz neues Leben geschenkt bekommen: „In ein paar Wochen heirate ich“, freut sich die 63-Jährige. Rolf Anderson heißt der Bräutigam und war einer von drei Männern einer Clique, der sich Heike sofort nach ihrem Einzug in...

1 Bild

Steinbeker Marktfest braucht Hilfe

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 3 Tagen

Hamburg: Möllner Landstraße 197 | Retter gesucht: Treffen für Interessierte am 7. September Kirchsteinbek Das Steinbeker Marktfest im vergangenen Juni war wieder ein toller Erfolg für die Organisatoren. Etwa 5000 Besucher haben sich auf dem Fest getummelt: Die Kleinen hatten Spaß auf dem Karussell und beim Löschen am „Feuerwehrhaus“, beim Dosenwerfen und Basteln mit Treibgut. Dem Glasbläser und dem Schmied konnten die Gäste bei der Arbeit zuschauen und...