Bei Judo Spitze

Anzeige
Billstedt/Horn Bei den Norddeutschen U15-Mannschaftsmeisterschaften in Norderstedt holte der männliche Judo-Nachwuchs der HT 16 den Titel. Im Finale schlugen die Schützlinge von Trainer Mark Borchert den TH Eilbeck mit 5:3. Für die Punkte sorgten Ramsan Oszdoev, sein Bruder Bilal, Nick Dangeleit, Nils Hollender und Dimitri Steigmann. Zum Meisterteam gehören auch Leon Gogol, Daniel Lytvynenko, Jacob Hübner, Finn Wilke und Sasha Tosta, Soner Kaan Özcan. Überragend schlugen sich auch die U15-Mädchen des TSV Glinde, die bis ins Finale vorstießen und dort die Crocodiles Hildesheim mit 4:3 bezwangen. Das Team kämpfte in der Besetzung Seija Ballhaus, Mascha Ballhaus, Antonia Büchsenschütz, Celina Westphal, Johanna Hennecke, Madeleine Ziegler, Fielena Brammer und Antonia Everwien. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige