Meistertitel schon in der Tasche

Anzeige
Das Meisterteam (hinten, v.l.): Trainer Nils Engels, Dirk Feuerstein, Fahri Mani, Tarek El Gouhari, Bennet Hoffmann, Ali Shirzad; (vorne, v.l.): Mamadi Keita, Jonas Mohr, Thommy-Lee Hartmann, Timo Sternhagen, Justin Petersson und Torben Leßmann Foto: th

B-Jugend der SG HSV/Hamm besiegt direkten Verfolger

Von Thomas Hoyer
Hamm
Riesenjubel bei der B-Jugend der Handball-Spielgemeinschaft HSV/ Hamm 02. Am vergangenen Sonntag feierte das Team von Trainer Nils Engels mit einem 26:25-Erfolg über den direkten Verfolger HT Norderstedt II einen Spieltag vor Saisonschluss die Meisterschaft in der Bezirksliga Staffel 2. Bereits ein Unentschieden hätte den jungen Handballern der SG HSV/ Hamm zur Meisterschaft gereicht. Doch die Truppe wollte mit einer überzeugenden Vorstellung für klare Verhältnisse sorgen, bot in der Sporthalle Steinhauerdamm vor allem im ersten Durchgang eine sehr gute Leistung und führte verdient zur Pause mit 16:12, nachdem man nach 22 Minuten sogar schon einen Sechs-Tore-Vorsprung heraus geworfen hatte. Auch nach dem Seitenwechsel lief es zunächst prima. In der 34. Minute traf Tarek El Gouhari zum 20:13.

Konzentration ließ nach


Im Gefühl des sicheren Sieges ließ dann die Konzentration nach. Konditionelle Defizite waren nicht zu übersehen, zudem wurde in manchen Situationen viel zu eigensinnig gespielt, so dass der Gegner bis auf einen Treffer herankam (22:21). Zwar rissen sich Kapitän Justin Petersson und seine Mitstreiter noch einmal zusammen, zogen auf 26:21 davon, aber die Norderstedter kamen mit den Abpfiff bis auf einen Treffer heran. Die meisten Tore erzielten der überragende Tommy Lee-Hartmann (8), Linkshänder Ali Shirzad (6) und Tarek El Gouhari (4). „Im zweiten Durchgang war unser Angriff längst nicht mehr so präsent“, bedauerte Trainer Nils Engels. Dennoch freute sich der Coach riesig über den Gewinn der Meisterschaft, der keineswegs zu erwarten gewesen war. „Nach unserem vierten Platz in der vergangenen Serie haben wir natürlich ein besseres Ergebnis im Visier gehabt“, so Nils Engels. „Aber dass es so gut laufen würde, hätte ich doch nicht gedacht.“

Wechsel in die Landesliga


Für die kommende Saison möchte Engels die Mannschaft, die altersbedingt in den A-Jugendbereich wechselt, für die Landesliga melden. Aus dem zehnköpfigen Kader werden mit Torwart Timo Sternhagen und Rechtsaußen Mamadi Keita zwei Akteure nicht mehr dabei sein. Beide sind noch jüngerer Jahrgang (Jg. 2001) und sollen weiter in der B-Jugend spielen.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige