MSV Hamburg startet voll durch

Anzeige
Marko Jurcic (r.), einer der starken Zugänge des MSV, im Zweikampf mit Patrik Papke Foto: Thomas Hoyer
 
Der neu formierte Kader des MSV Hamburg. Noch aber sind nicht alle Kicker an Bord Foto: Hoyer

Mümmelmannsberger gewinnen ihre ersten drei Spiele mit Bravour

Von Thomas Hoyer
Mümmelmannsberg
Nach dem enttäuschenden Abstieg in der vergangenen Saison und der damit verbundenen Auflösung der Mannschaft ist die neu formierte „Erste“ des MSV Hamburg ausgezeichnet in die Saison 2017/18 gestartet. Neun Punkte bei einem Torverhältnis von 19:1 lautet die hervorragende Bilanz der ersten drei Spiele. Am vergangenen Freitag gab es einen 8:1 Erfolg beim Lauenburger SV. Zum Auftakt hatte der MSV den SV Altengamme II (4:0) und den Düneberger SV II (7:0) bezwungen.

22 Spieler im neuen Kader

Im Spiel gegen Lauenburg, das sich trotz vier roter Karten, drei davon für den Gegner, im Rahmen hielt, führte der Tabellenführer zur Halbzeit 2:0. Beide Tore erzielte Dieter Forkert, der auch nach der Pause noch zweimal traf. Ebenfalls viel Zielwasser getrunken hatte der dreifache Torschütze Engin Kocabiyik. Über einen Treffer durfte Marko Jurcic jubeln. Zum neu formierten Kader zählen 22 Spieler. Aus dem Aufgebot der vergangenen Saison sind mit Verteidiger Burhan Sahin, der in Lauenburg umstrittenes Rot sah, und Angreifer Serkan Sakarya lediglich zwei Kicker übrig geblieben, wobei letzterer wegen einer Leistenoperation noch länger ausfällt. Zu den bisherigen Säulen des Teams gehören der landesligaerfahrene Dieter Forkert (offensive Mittelfeld), Marko Jurcic (offensives Mittelfeld), der in seiner Heimat Kroatien schon in der 3. Liga spielte, und der schnelle, torgefährliche Außenverteidiger Marvin Fischer vom TSV Wandsetal. „Wichtig war, dass die Spieler charakterlich gut zu uns passen und man langfristig erfolgreich mit ihnen zusammen arbeiten kann“, so Markus Puder, der zusammen mit Erdal Katik ein Trainergespann bildet. „Sicher wollen wir um einen vorderen Platz mitspielen“, so Puder. „Vom Aufstieg zu reden, wäre allerdings viel zu früh. Unser Team braucht noch Zeit, um sich richtig zusammen zu finden.“

Schnell in die Spur zurück

Nachdem die Vorbereitung etwas schleppend angelaufen war, fand die neue Truppe ziemlich schnell in die Spur, gewann fünf ihrer sechs Testpartien (puls ein Remis), darunter ein 2:1-Erfolg über den Landesligisten Bergedorf 85. Auch der Start in die Pflichtspiele verlief mit einem 2:1-Pokalerfolg über den eine Klasse höher spielenden SV Börnsen durch zwei Treffer von Forkert richtig gut. In Runde zwei behielt der MSV gegen Staffelkonkurrent TSV Reinbek mit 3:2 die Oberhand, ehe am vergangenen Dienstag gegen den Oberligisten SV Curslack-Neuengamme das Pokal-Aus kam. Allerdings verkaufte sich MSV beim 1:3 ganz hervorragend, präsentierte sich dabei in der ersten Halbzeit durchaus als ebenbürtig. Manuel Simeon und Bünyamin Dilekoglu hatten nach der Pause sogar den Führungstreffer auf dem Kopf beziehungsweise Fuß. Trotz zwei Gegentreffern gaben die Platzherren nicht auf und verkürzten durch ein Kopfballtor von Marko Jurcic nach Forkert-Flanke auf 1:2.

Zugänge: Erik Buchmiller (Atlantik 97), Nick Rusche (SpVgg. Billstedt-Horn), Bwalya Chanda (Barsbütteler SV), Bilal Dilekoglu (FC Musa), Ibrahim Sonay (Elazig Spor), Marvin Fischer, Vasilios Pavlantis (beide Wandsetal), Ernst Sander, Schuaib Shahaboddin, Ümit Kahyuoglu (alle Oststeinbeker SV), Serhat Güzel (Welat Spor), Nico Fischer (SV Tonndorf-Lohe), Dieter Forkert (Teutonia 05), Yasur Özcelik, Marko Jurcic (beide Dynamo HH), Daniel Faltus, Bünyamin Dilekoglu, Manuel Simeon, Engin Kocabiyik (alle HT 16), Barak Can Ayolin (Haak Bir)

Das Aufgebot 2017/18

TOR: Erik Buchmiller, Nick Rusche
ABWEHR: Bwalya Chanda, Bilal Dilekoglu, Ibrahim Sonay, Burhan Sahin, Marvin Fischer, Ernst Sander, Ümit Kahyuoglu, Serhat Güzel
MITTELFELD: Niko Fischer, Bünyamin Dilekoglu, Vasilios Pavlantis, Dieter Forkert, Yasur Özcelik, Serkan Sakarya, Schuaib Shahaboddin
ANGRIFF: Marko Jurcic, Daniel Faltus, Manuel Simeon, Engin Kocabiyik, Barak Can Aydin
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige