Marquardt & Streck

Anzeige
Männer der Tat: Dennis Streck (Mitte) und Christian Marquardt (rechts), beide Geschäftsführer von Marquardt & Streck GmbH, spenden dem Kulturpalast in Billstedt 5.000 Euro. Geschäftsführerin Dörte Inselmann und die Klangstrolche freuen sich riesig. Foto: pi

Kümmern ist Chefsache

Billstedt. „Danke“, rufen die Klangstrolche im Chor, auch wenn sie nicht recht verstehen können wofür, aber ihre Mütter haben es vorgemacht.
Auch Dörte Inselmann, Intendantin und Geschäftsführerin vom Kulturpalast in Billstedt freut sich. Schließlich bekommt sie nicht jede Woche eine Spende über 5.000 Euro.
Der Grund ist das 25-jährige Firmenjubiläum des Sanitär-, Elektro- und Heizungs-Handwerkbetriebes Marquardt & Streck GmbH in Billstedt. Viel Rummel um die eigene Person liegt den beiden Geschäftsführern nicht.
Statt einer großen Feier entschieden sie sich für eine Spende an den Kulturpalast.
„Wir freuen uns, wenn wir vor Ort etwas bewegen können“, ist die bescheidene Antwort von Handwerksmeister Christian Marquardt auf die Frage nach dem Warum für das Engagement. Dass diese Aktion wunderbar zur Firmenphilosophie passt, wird schnell klar: Kümmern ist bei Marquardt & Streck Chefsache.
Mit 35 Mitarbeitern, darunter fünf Auszubildende, schwärmen sie fünf Tage die Woche aus und kümmern sich um Sanitär-, Heizungs- und Elektroinstallationen, komplette Badmodernisierungen, sowie um Strom-, Wasser- und Gasanschlüsse im Großraum Hamburg. Sie betreuen große und kleine Projekte, beraten und schreiten zur Tat, wenn es um Modernisierungen, Neubau und Wartung von Haus-Anlagen geht. Kleine und große Wohnungsgesellschaften und besonders auch Privathaushalte wissen den Service zu schätzen – seit 25 Jahren. Treue Kunden genießen einen Sonderbonus: Für sie bietet der Ausbildungsbetrieb einen Notdienst an 365 Tagen im Jahr.
Das komplette Dienstleistungsangebot wird auf der Firmen-Homepage unter www.marquardtundstreck.de präsentiert. Gibt es vielleicht doch einen Wunsch zum Jubiläum? „Ja, es wäre toll, wenn wir andere motivieren könnten, dem Kulturpalast ebenfalls eine Spende zukommen zu lassen “, hofft Elektromeister Dennis Streck. „Das ist ein tolles Engagement und wir freuen uns sehr über jede Spende“, bestätigt Dörte Inselmann. Dem Wunsch von Marquardt & Streck entsprechend wird das Geld für die Kulturarbeit vor Ort in Billstedt eingesetzt. 40 freie Gruppen treffen sich hier regelmäßig.
Sie spiegeln das gesamte Spektrum der Billstedter wider, die etwas bewegen wollen. Jährlich nehmen 220.000 Besucher die Angebote wahr.
Die musikalische Früherziehung der Klangstrolche und die HipHop Academy Hamburg sind überregionale Groß-Projekte und jedes für sich ein Publikumsmagnet. (pi)

Marquardt & Streck,
Schiffbeker Weg 29,
22111 Hamburg,
Tel.: 040-73619510,
www.marquardtundstreck.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige