Jahresausblick 2017 mit Hans Scheibner

Wann? 20.01.2017

Wo? Carl-Petersen-Straße 78, Carl-Petersen-Straße 78, 20535 Hamburg DE
Anzeige
Hans Scheibner gibt einen satirischen Ausblick auf 2017 Foto: wb
Hamburg: Carl-Petersen-Straße 78 |

Hamburger Satiriker tritt am 20. Januar mit seinem Programm „Auf ein Neues“ im Kulturladen Hamm auf

Hamm Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils, es ist bereits Tradition: Hans Scheibner kommt auch in 2017 mit seinem satirischen Jahresausblick „Auf ein Neues“ in den Kulturladen Hamm, Carl-Petersen-Straße 76, Hofzugang. Macht sie es noch mal? Hat Seehofer sie bis zum September auf dem Scheiterhaufen verbrannt? Geht sie inzwischen voll verschleiert mit Erdogan in die Moschee? Die einen zittern vor Angst, dass sie nochmal vier Jahre Kanzlerin bleibt – und die anderen zittern vor Angst, dass sie tatsächlich abtritt. Das ganze Jahr dreht sich nur um Angela. Steinmeier will Kanzler werden, Dobrindt aber auch (so peinlich wie der Donald Trump ist der schon lange). Gaulandt fordert: keine Neger mehr im deutschen Fußball. Rentner dürfen schon mal Sterbehilfe beantragen, um die Rentenkasse zu entlasten. Zehn ISIS-Terroristen sprengen sich im Berliner Flughafen in die Luft, weil sie nicht gemerkt haben, dass der immer noch nicht fertig ist. 2017 wird völlig bekloppt und wahnsinnig und erfüllt damit alle unsere Erwartungen für das Wahljahr. Nur Hans Scheibners Programm „Auf ein Neues“ geht unerschütterlich davon aus, dass es überhaupt ein Neues Jahr geben wird. Also: Lachmuskeln lockern und schauen, welche Überraschungen 2017 für uns bereithält. Die Veranstaltung findet statt am Freitag, 20. Januar, und beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es im Kulturladen Hamm oder über eventim.de. Vorverkaufspreis
13 Euro, an der Abendkasse kosten Sie 15 Euro. Für telefonische Vorbestellungen Telefon 18 15 14 92. Eine schöne Woche wünscht die Stadtteilinitiative Hamm

Weitere Infos: Stadtteilinitiative Hamm
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige