Nachrichten aus Bramfeld

1 Bild

Galopp-Gipfel der Besten

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 16 Stunden, 49 Minuten

Hamburg: Horner Rennbahn | Wer gewinnt 148. Deutsches Turf-Derby auf der Horner Rennbahn? - Von Hans-Eckart Jaeger Horn Deutschlands Pferdesportfreunde blicken nach Hamburg-Horn. Hier wird am 2. Juli auf der Galopprennbahn an der Rennbahnstraße das 148. Deutsche Derby entschieden. Bei der Premiere am 11. Juli 1869 siegte an gleicher Stelle vor 30 000 begeisterten Zuschauern der Hengst Investment mit Jockey Little. Wer gewinnt dieses Mal den Kampf...

1 Bild

Die Schulpflicht gilt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 16 Stunden, 56 Minuten

Eltern dürfen Kinder aber entschuldigen - Hamburg Der G20-Gipfel sorgt auch bei Eltern für Verunsicherung. Kann man seine Kinder an den beiden Tagen unbesorgt zur Schule schicken? Oder sollen sie vorsichthalber lieber zu Hause bleiben? Vor allem der Schulweg erscheint vielen problematisch, wenn die Kinder auf Bus und Bahn angewiesen sind. Pressesprecher der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB), Peter Albrecht, erklärt...

3 Bilder

Hamburg vor G20

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 16 Stunden, 57 Minuten

Hamburg vor G20 - Von Marco Dittmer Hamburg Der Alte Elbtunnel ist offenbar ein erstes prominentes Opfer des G20-Gipfels am 7. und 8. Juli. Er wird laut Hamburger Hafenbehörde HPA von Donnerstag, 6. Juli, 6 Uhr bis Sonntag, 9. Juli, 20 Uhr wegen „anstehender Arbeiten komplett für den Verkehr gesperrt“. Die Initiative „Shutdown-Hamburg.org“ hatte im Internet angekündigt, im Hafen Protestaktionen gegen den Hamburger Hafen als...

2 Bilder

Hoffentlich fährt Töpper

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 17 Stunden

Fahrgäste der Linie S1 kennen und lieben ihren Zugführer aus Barmbek - Von Marco Dittmer Hamburg Wer morgens gut gelaunt im Büro ankommen möchte, sollte mal S-Bahn fahren – genauer gesagt S1. Denn auf der Flughafenlinie steigt die Wahrscheinlichkeit, ein Fahrgast von Björn Töpper zu werden. Der Barmbeker ist wohl Hamburgs freundlichster S-Bahnzugführer zwischen Poppenbüttel und Blankenese. Fahrgäste bedanken sich schonmal...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Manege frei für Hamburgs Box-Helden

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | vor 17 Stunden, 24 Minuten

Hamburg: Zirkus Europa | Angelo „Europa“ Frank kämpft am Freitag im Zirkuszelt um die Weltmeister-Krone - Von Thomas Oldach Hamburg Angelo Frank ist Deutscher Meister im Boxen in der Weltergewichts-Klasse. Jetzt greift er in Rahlstedt im Zirkuszelt seiner Familie, dem Zirkus „Europa“, nach höheren Weihen. Der 28-Jährige kämpft um den Internationalen Titel der Weltverbandes IBO (International Boxing Organization). Und Wochenblatt-Leser können...

2 Bilder

Hamburg Harley Days

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | vor 17 Stunden, 44 Minuten

Satter Sound und knatternde Kult-Motorräder - Von Dagmar Gehm City Wenn sich die Hafenbrise mit Benzinduft mischt, die Erde dröhnt und der satte Sound der knatternden Kult-Motorräder durch die Straßen schallt, dann sind die Hamburg Harley Days angesagt. Drei Tage lang wurde mit rund 400.000 Teilnehmern und 50.000 chromblitzende Harleys auf dem Gelände des Großmarkts und seinen Side Locations gefeiert und gefahren. Mehrere...

2 Bilder

Senat bekennt sich zu Fernsehturm

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Altstadt | vor 17 Stunden, 51 Minuten

Hamburg: Heinrich-Hertz-Turm | Senatssprecher Jörg Schmoll hat sich auf Anfrage zur Wiedereröffnung des Fernsehturms am Messegelände bekannt. Viele Hamburger und ihre Gäste wünschten sich, den Turm wieder besuchen zu können. Sanierung und Wiederinbetriebnahme müssten sorgfältig geplant werden, damit sei jetzt be-gonnen worden. Ein zukünftiger Betreiber stehe noch nicht fest, auch nicht das Verfahren, nachdem er auszuwählen sei – darüber würden Bund, die...

2 Bilder

„Wege in die Welt gewiesen“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | vor 18 Stunden, 23 Minuten

Hans Murphy wirkte für Völkerverständigung und organisierte legendäre Reisen - Von Reinhard Meyer Rahlstedt Hans Murphy, hoch anerkannter Wegbereiter eines modernen, auf Entdeckerfreuden angelegten Tourismus in den Jahrzehnten nach dem 2. Weltkrieg, feierte in der Parkresidenz seinen 95. Geburtstag. Prominente Weggefährten wie Eberhard Möbius, ehemaliger Eigentümer und Intendant des Theaterschiffes, und Gert...

2 Bilder

Tanzen als Erfahrung

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Uhlenhorst | vor 18 Stunden, 26 Minuten

Hamburg: Ernst Deutsch Theater | Schüler aus Altrahlstedt stehen auf der Bühne im Ernst Deutsch Theater - Rahlstedt 46 Schüler der Stadtteilschule Altrahlstedt kommen auf der Bühne des Ernst Deutsch Theaters ganz groß raus. Die Klassen 5a und 5d zeigen ihre Stücke „White Noise“ und „Kaleidoskop“, die sie mit ihrer Choreografin Anastasia Schwarzkopf erarbeiteten haben. Im Rahmen der zehnjährigen Geburstagsveranstaltung von „Step by Step – Tanzprojekte an...

3 Bilder

Wieder nur der zweite Platz

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | vor 18 Stunden, 30 Minuten

C-Junioren-Fußballerinnen des SC Condor verlieren Pokalfinale knapp mit 1:2 - Von Thomas Hoyer Farmsen Die Hoffnung, auf der HFV-Sportanlage an der Jenfelder Allee den Hamburger Pokalsieg zu feiern, hat sich für die Fußball-C-Juniorinnen des SC Condor nicht erfüllt. Mit 1:2 zog das Team gegen den SC Vier- und Marschlande den Kürzeren. Nach Platz zwei in der Punktspielrunde ist die Mannschaft nun wieder kurz vor dem Ziel...

2 Bilder

Summende Nachbarn

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | vor 18 Stunden, 33 Minuten

Hamburg: Azubi-Wohnheim Hammer Straße | Honig aus Wandsbek: 70.000 Bienen auf Dachterrasse des Azubi-Hauses - Von Martin Jenssen Wandsbek Über den Köpfen der Azubis summt‘s, denn das Auszubildendenwohnheim in der Hammer Straße 8 in Wandsbek ist so bevölkert, wie noch nie. Kurzfristig haben dort über 70.000 neue Bewohner Wohnraum erhalten. Es sind drei Bienenvölker, die das Zentrum von Wandsbek bestäuben. Damit sich die Bienen auf der Dachterrasse des Wohnheims...

1 Bild

Ein Tagebuch in Bildern

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | vor 19 Stunden, 59 Minuten

Junger Syrer stellt im Bezirksamt Wandsbek seine Zeichnungen aus - Meiendorf/Wandsbek Das Bezirksamt Wandsbek lädt ein zur Vernissage „Ankunft – Leben – Freiheit“ von Mohammed Hijazi. Der 17 Jahre alte syrische Jugendliche ist vor eineinhalb Jahren mit seinen Eltern und zwei Brüdern aus seiner Heimat geflüchtet. Nach schwierigen Zwischenstationen war Hamburg ihr Endziel. Mohammed hat in Syrien keine Kunstschule besucht,...

1 Bild

Säure-Attentäter verurteilt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Uhlenhorst | vor 20 Stunden, 3 Minuten

Ehemann muss für Attacke auf Ehefrau für vier Jahre und sieben Monate ins Gefängnis - Von Martin Jenssen Wandsbek Weil er seine Frau aus Eifersucht mit Salzsäure überschüttete, muss Armin B. (56) ins Gefängnis. Das Hamburger Landgericht verurteilte den Ehemann für das schreckliche Verbrechen zu einer Gefängnisstrafe von vier Jahren und sechs Monaten. Ein weiterer Monat Gefängnis kam hinzu, weil er den neuen...

2 Bilder

Claudius-Schatz sucht Bleibe

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 20 Stunden, 15 Minuten

Wertvolle Bücher lagern derzeit in Kartons - Wandsbek Der große Dichter Matthias Claudius (1740 - 1815) ist als „Wandsbeker Bote“ das Markenzeichen für Hamburgs größten Bezirk. Und doch gibt es um den bedeutenden deutschen Lyriker jetzt ein Problem. Die wertvolle Schriften- und Büchersammlung der in Hamburg ansässigen Claudius-Gesellschaft sucht dringend ein neues Zuhause – und das, wenn möglich, in Wandsbek, der langjährigen...

1 Bild

Was passiert mit ehemaliger Deponie?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Farmsen-Berne | vor 20 Stunden, 22 Minuten

Kontaminierte Fläche unter Beobachtung - Farmsen Gleich neben der BMX Bahn im Stadtteil Farmsen gibt es eine kontaminierte Fläche, über deren aktuelle Entwicklung nicht viel im Stadtteil bekannt ist. Gehofft wurde hier auf den Bau einer Dreifeldhalle oder eines Sportplatzes für Leichtathletik. Das Problem: Die Fläche ist seit den 1960er-Jahren als Mülldeponie genutzt worden und kann daher vorerst in dem jetzigen Zustand nicht...