1000 Euro für Schulverein

Anzeige
Der stellvertretenden Filialleiter der Haspa-Filiale Haldesdorfer Straße 115, Johann Ahrens (re.), konnte jetzt 1000 Euro an den 1. Vorsitzenden des Schulvereins der Schule Hegholt, Rüdiger Meier, überreichen. Foto: Storr
Bramfeld. Sichtlich Grund zur Freude hatte am vorvergangenen Dienstag der 1. Vorsitzende des Schulvereins der Grundschule Hegholt, Rüdiger Meier. Er hatte das Vergnügen 1000 Euro für die vielfältige Arbeit seines Schulvereins entgegenzunehmen. „Wir verwenden das Geld vorrangig für die finanzielle Unterstützung von Eltern und Kindern, die es sich nicht leisten können, besonders an kulturellen Veranstaltungen der Schule teilzunehmen.“ Und von diesem Menschen gäbe es mehr als gut sei. „Bei 80 Prozent Schülern mit Migrationshintergrund oder Familien mit geringfügigem Einkommen an der Grundschule Hegholt sind besondere Zuwendungen sehr willkommen“, so Rüdiger Meier. Im Rahmen ihrer 185 Jahr-Feier konnte die Haspa jetzt helfen. Aus dem Zweckertrag des Lotteriesparens war das Geldinstitut so in der Lage, zusätzlich 185 soziale und kulturelle Einrichtungen zu unterstützen. Vorgeschlagen werden die Begünstigten von Haspa Mitarbeitern aus den Filialen. (ust/pi)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige