Leben und Arbeiten wie Ötzi

Anzeige
Steinzeit-Vormann Thorsten Helmerking zeigt einen Feuerstein Foto: tel
Hamburg: Karlshöhe 60D |

Mitmach-„Steinzeit“-Kurs für Erwachsene auf Gut Karlshöhe

Bramfeld Feuer machen wie zu „Ötzis“ Zeiten, Hirsche mit Pfeil und Bogen jagen, Waffen und Werkzeuge aus Holz, Stein oder Feuersteinen herstellen – das alles kann man bei einem „Steinzeit“-Kursus auf Gut Karlshöhe lernen und selbst ausprobieren. Ganze Gruppen finden sich zur Mitmach-Steinzeit ein, vom einfachen Arbeiter bis zum Spitzenmanager, von der Behördenabteilung bis zum kompletten Betriebsausflug. Die Teilnehmer vertrauen sich Thorsten Helmerking (51) als Leader an. Der arbeitet seit gut 20 Jahren auf Gut Karlshöhe: „Das war ursprünglich ein Ferienprogramm für Kinder. Aber dann kamen immer mehr Anfragen von Erwachsenen.“ Helmerking wirkt „entschleunigt“, bewahrt stets die Ruhe. Allein zum Feuermachen braucht es Geduld, die der moderne Mensch in der Regel nicht hat. Da kommt schon mal der ein oder andere komische Spruch: „Wenn Du das Feuer nicht anbekommst, müssen wir wohl Sushi essen.“

Kurs erdet Teilnehmer

Thorsten nimmt eine Feuerstein-Knolle in die Hand und zerschlägt sie mit einem Stein in zwei Teile. „Von diesem gespaltenen Feuerstein können wir uns jetzt rasiermesserscharfe Waffen und Werkzeuge bauen. Messer, Schaber, Sägen oder auch Pfeilspitzen“, erklärt er. „Damit erlegen wir dann einen ganzen Hirsch und weiden ihn aus“, erklärt Thorsten. Seine Gäste dürfen sich in (fast) allem auch selbst versuchen. Da stellt sich schnell heraus, wer steinzeittauglich ist (oder nach einer Insel-Strandung eine Chance zum Überleben hätte). Währenddessen wird das Feuer weiter mühsam aufgepäppelt, dichte Rauchschwaden hängen in der Luft. Nach einer halben Stunde in der „Steinzeit“ riecht man nach dem sprichwörtlichen „kleinen Raubtierkäfig“. Mit dem Schaber aus Feuerstein können die Hobby-Steinzeitmenschen mit etwas Geschick gerade Pfeile herstellen, die sie mit einem ebenfalls selbst gebastelten Bogen auf ein aus Holz und Fell angefertigtes Hirsch-Ziel abfeuern. „Der erste Schuss muss sitzen, sonst rennt uns der Hirsch noch weg“, erklärt Thorsten. Schnell wird klar, dass das Leben in der Steinzeit kein Zuckerschlecken war. Fazit: Der Kursus erdet die Teil-Steinzeit-Menschen wieder etwas. (tel)

Weitere Informationen unter Telefon 040/60 00 92 45
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige