Volles Ferienprogramm in Bramfeld

Anzeige
Fachmann Niklas Krüger bedient das hauseigene Tonstudio Foto: tel
Hamburg: Herthastraße 16 |

Rappen, was das Zeug hält im Haus der Jugend ab dem 14. Oktober

Bramfeld Schon wieder Schulferien (vom 14. Oktober an) – mögen in erster Linie natürlich die Erwachsenen und Berufstätigen sagen. Da kommt das Haus der Jugend in Bramfeld (Herthastraße) mit seinem Ferienprogramm gerade recht. Bei dreitägigen Kursen (in der Zeit vom 24. bis 27. Oktober, jeweils von 11 bis 15 Uhr) kann man zum Beispiel seinen eigenen Rap-Song schreiben und vertonen, im Graffiti-Workshop sprayen, was die Dose hergibt (natürlich nur dort, wo's auch erlaubt ist) oder im Film-Team einmal die Regie führen – sich also einmal auf den Spuren etwa von Steven Spielberg bewegen. Wer dabei sein will, muss sich vorher anmelden unter Telefon 641 31 32 oder per Mail an info@hdj-bramfeld.de, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos. (tel)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige