offline

Elke Backert

1.998
Heimatort ist: Bramfeld
1.998 Punkte | registriert seit 01.02.2016
Beiträge: 100 Schnappschüsse: 692 Kommentare: 13
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
Elke Backert, Reisejournalistin Ich bin Elke Backert, geboren unter dem Sternzeichen Wassermann in Frankfurt am Main, im Foto zu sehen mit dem mexikanischen Delfin Titan, der sich mit einem Küsschen bedankt, weil ich mich von ihm zu „waghalsigen“ Kunststücken verführen ließ. Zur Nachahmung empfohlen! Aufgewachsen bin ich in Neuwied am Rhein, wo ich auch Abitur machte. In Frankfurt am Main studierte ich Sprachen. Mein Mann Werner Georg Backert war Redakteur bei der Satire-Zeitschrift Pardon in Frankfurt. Gert von Paczensky holte ihn zu seiner neu gegründeten Wochenschrift „Deutsches Panorama“ nach Hamburg, wo wir fortan lebten. Zwölf Jahre, von Mai 1968, dem Gründungsmonat der Zeitschrift, bis zum Ende durch Einstellung im August 1980, arbeitete ich bei dem politisch-satirischen Monatsmagazin „spontan“, das mein – im August 1986 verstorbener – Mann Werner Georg Backert aus der Taufe gehoben hatte und das im Gondel-Verlag in Hamburg erschien. Schon zu dieser Zeit schrieb ich Reisereportagen, um auch andere Menschen auf die Schönheiten dieser Welt aufmerksam zu machen. Ich habe mich nicht auf Themen oder Länder spezialisiert, kenne mich aber sehr gut in Spanien und Schweden aus, auch in Frankreich. Wenn ich mich für ein Land, eine Region oder eine Stadt begeistere, spürt das der Leser auch in meinen Reportagen. Ich schreibe gern und bin immer neugierig auf Neues. Meine Beiträge wurden in Magazinen wie Cosmopolitan und Zeitschriften wie Bella und Bild der Frau und in fast allen deutschen Tages- und Wochenzeitungen, überregionalen wie „Welt“, „Welt am Sonntag“ und „Süddeutsche“ sowie regionalen wie „Hamburger Abendblatt“, „Berliner Morgenpost“, die „WAZ“-Gruppe veröffentlicht. Dadurch habe ich mir einen Namen gemacht. Auch das Magazin „spontan“ hat sich einen Namen gemacht. Berühmte Schriftsteller wie Gerhard Zwerenz und Max von der Grün schrieben für uns. Spontan machte den Publizisten Henryk M. Broder bekannt, verschaffte dem jungen und damals unbekannten Cartoonisten Uli Stein den großen Karrieresprung, denn wir waren die ersten, die seine Cartoons einer breiten Leserschaft bekannt machten. Ich mag Musik, Rockmusik, Blues, Soul, Funk, Hard-Rock. Deshalb macht es mich glücklich, dass mein Sohn Manuel Musiker geworden ist. Seine erste CD im Eigenverlag heißt Kievview. Er selbst sagt, die SCORPIONS hätten ihn inspiriert, als sie 1972 anlässlich unseres jährlichen Spontan-Sommerfests bei uns im Garten ein Konzert gaben, nur gestört von der Polizei, die wegen Ruhestörung fünfmal aufkreuzte und das Weiterspielen schließlich untersagte. Mit dem Schreiben fing ich an, als die Tageszeitungen nur Schwarz-weiß-Fotos brauchen konnten. Ich machte hervorragende Fotos. Als dann Farbe in die Blätter kam, hatte ich Schwierigkeiten, Farbmotive vor die Linse zu bekommen. Das ist lange her. Inzwischen bin ich neben der Autorin eine sehr gute Fotografin. Nachzuprüfen auf meiner Website www.elkebackert.de
1 Bild

Ganz schön schwer zu entziffern

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | vor 4 Tagen

Schnappschuss

1 Bild

Naturbelassen…

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | vor 4 Tagen

Schnappschuss

1 Bild

Ich brauche Platz…

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | am 14.08.2017

Schnappschuss

8 Bilder

„Kleines Fest im großen Park“ bleibt mit 18.000 Gästen Besuchermagnet der Festspiele MV

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | am 14.08.2017

18.000 Besucher kamen am Freitag und Samstag, den 11. und 12. August zum 23. „Kleinen Fest im großen Park“ in den Schlosspark von Ludwigslust und erlebten an fast 30 Bühnen Artisten, Clowns und Fantasiewesen aus aller Welt. Das größte Open Air der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern war wie im Vorjahr an beiden Tagen komplett ausverkauft, die Karten für das Kleinkunst-Fest waren seit Monaten vergriffen. 37 Ensembles aus elf...

1 Bild

Ein Admiral in meinem Gartenschuh!

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | am 11.08.2017

Schnappschuss

8 Bilder

Die Hamburg Cruise Days 2017: ein Erlebnis zu Wasser und zu Lande

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | am 10.08.2017

In wenigen Wochen ist es wieder soweit: Hamburg hisst zum sechsten Mal die Flagge für die Hamburg Cruise Days und verwandelt den Hafen in eine Bühne für die Kreuzfahrt-Branche und Kreuzfahrt-Fans. Vom 8. bis 10. September 2017 gehen elf Schiffe im Hamburger Hafen vor Anker, sechs davon präsentieren sich auf einer spektakulären Parade. Zudem taucht die Lichtinstallation „Blue Port“ den Hafen in ein magisches blaues...

1 Bild

Nur fliegen kann er nicht…

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | am 10.08.2017

Schnappschuss

1 Bild

Mutter muss immer achtsam sein…

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | am 10.08.2017

Schnappschuss

1 Bild

Damit ins Moor…

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | am 09.08.2017

Schnappschuss

1 Bild

In die Jahre gekommen…

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | am 09.08.2017

Schnappschuss

1 Bild

Hihihi, das kitzelt…

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | am 08.08.2017

Schnappschuss

32 Bilder

Hingucker auf der dänischen Insel Fünen

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | am 07.08.2017

Eine Besonderheit auf der dänischen Insel Fünen und speziell auf der zugehörigen Insel Ærø sind die Haustüren. Mit der Fähre in Ærøskøbing angekommen, möchte man gleich verweilen, denn der Ort kommt einem märchenhaft vor. Verwinkelte Gassen, windschiefe, uralte Fachwerk-Häuschen, oft aus dem 17. Jahrhundert, alle mit Rosen bestückt, die Fenster liebevoll mit Keramikfiguren und Porzellangefäßen ausstaffiert. Einmalige Türen,...

1 Bild

Mmhh, endlich gibt`s mal Sahnetorte!

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | am 07.08.2017

Schnappschuss

1 Bild

Wer sitzt denn da im Bauerngarten?

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | am 07.08.2017

Schnappschuss

1 Bild

Außer Rand und Band…

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | am 07.08.2017

Schnappschuss