offline

Elke Backert

1.249
Heimatort ist: Bramfeld
1.249 Punkte | registriert seit 01.02.2016
Beiträge: 67 Schnappschüsse: 416 Kommentare: 13
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
Elke Backert, Reisejournalistin Ich bin Elke Backert, geboren unter dem Sternzeichen Wassermann in Frankfurt am Main, im Foto zu sehen mit dem mexikanischen Delfin Titan, der sich mit einem Küsschen bedankt, weil ich mich von ihm zu „waghalsigen“ Kunststücken verführen ließ. Zur Nachahmung empfohlen! Aufgewachsen bin ich in Neuwied am Rhein, wo ich auch Abitur machte. In Frankfurt am Main studierte ich Sprachen. Mein Mann Werner Georg Backert war Redakteur bei der Satire-Zeitschrift Pardon in Frankfurt. Gert von Paczensky holte ihn zu seiner neu gegründeten Wochenschrift „Deutsches Panorama“ nach Hamburg, wo wir fortan lebten. Zwölf Jahre, von Mai 1968, dem Gründungsmonat der Zeitschrift, bis zum Ende durch Einstellung im August 1980, arbeitete ich bei dem politisch-satirischen Monatsmagazin „spontan“, das mein – im August 1986 verstorbener – Mann Werner Georg Backert aus der Taufe gehoben hatte und das im Gondel-Verlag in Hamburg erschien. Schon zu dieser Zeit schrieb ich Reisereportagen, um auch andere Menschen auf die Schönheiten dieser Welt aufmerksam zu machen. Ich habe mich nicht auf Themen oder Länder spezialisiert, kenne mich aber sehr gut in Spanien und Schweden aus, auch in Frankreich. Wenn ich mich für ein Land, eine Region oder eine Stadt begeistere, spürt das der Leser auch in meinen Reportagen. Ich schreibe gern und bin immer neugierig auf Neues. Meine Beiträge wurden in Magazinen wie Cosmopolitan und Zeitschriften wie Bella und Bild der Frau und in fast allen deutschen Tages- und Wochenzeitungen, überregionalen wie „Welt“, „Welt am Sonntag“ und „Süddeutsche“ sowie regionalen wie „Hamburger Abendblatt“, „Berliner Morgenpost“, die „WAZ“-Gruppe veröffentlicht. Dadurch habe ich mir einen Namen gemacht. Auch das Magazin „spontan“ hat sich einen Namen gemacht. Berühmte Schriftsteller wie Gerhard Zwerenz und Max von der Grün schrieben für uns. Spontan machte den Publizisten Henryk M. Broder bekannt, verschaffte dem jungen und damals unbekannten Cartoonisten Uli Stein den großen Karrieresprung, denn wir waren die ersten, die seine Cartoons einer breiten Leserschaft bekannt machten. Ich mag Musik, Rockmusik, Blues, Soul, Funk, Hard-Rock. Deshalb macht es mich glücklich, dass mein Sohn Manuel Musiker geworden ist. Seine erste CD im Eigenverlag heißt Kievview. Er selbst sagt, die SCORPIONS hätten ihn inspiriert, als sie 1972 anlässlich unseres jährlichen Spontan-Sommerfests bei uns im Garten ein Konzert gaben, nur gestört von der Polizei, die wegen Ruhestörung fünfmal aufkreuzte und das Weiterspielen schließlich untersagte. Mit dem Schreiben fing ich an, als die Tageszeitungen nur Schwarz-weiß-Fotos brauchen konnten. Ich machte hervorragende Fotos. Als dann Farbe in die Blätter kam, hatte ich Schwierigkeiten, Farbmotive vor die Linse zu bekommen. Das ist lange her. Inzwischen bin ich neben der Autorin eine sehr gute Fotografin. Nachzuprüfen auf meiner Website www.elkebackert.de
1 Bild

Verrückter geht`s nimmer - in San Franciscos Chinatown

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | vor 6 Stunden, 45 Minuten

Schnappschuss

1 Bild

Keine Blumen und Vögel da - dann malt man sich in San Franciscos Chinatown welche…

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | vor 8 Stunden, 39 Minuten

Schnappschuss

1 Bild

Alles unter einem Dach…

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | vor 14 Stunden, 10 Minuten

Schnappschuss

1 Bild

Was hängt denn da am Seil in der Luft?

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | vor 17 Stunden, 38 Minuten

Schnappschuss

1 Bild

Bemalen erlaubt -

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | vor 1 Tag

Schnappschuss

1 Bild

Für die Hunde echte chinesische Seidenkleidchen…

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | vor 1 Tag

Schnappschuss

13 Bilder

Zeitreise in die Hippie-Ära

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | vor 2 Tagen

San Francisco feiert 50 Jahre Summer of Love Zeitreise in die Hippie-Ära: Musik und Protest, Poesie und Rausch, Farbe und Fantasie haben im Sommer 1967 das Love & Peace-Lebensgefühl einer ganzen Generation maßgeblich geprägt. In diesem Jahr feiert San Francisco das 50-jährige Jubiläum des weltweit bekannten „Summer of Love”. 1967 kamen fast 100.000 junge Menschen in San Franciscos Stadtviertel Haight-Ashbury, zusammen,...

1 Bild

Was soll das werden?

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | vor 2 Tagen

Schnappschuss

1 Bild

Nimmt facebook sich da selbst auf den Arm?

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | vor 2 Tagen

Schnappschuss

1 Bild

Ja, Mädel, was bist du schön!

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | vor 2 Tagen

Schnappschuss

1 Bild

Wurzeldickicht…

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | vor 2 Tagen

Schnappschuss

1 Bild

Traue nie einem Mann, der keine Katzen mag!

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | vor 3 Tagen

Schnappschuss

1 Bild

So zeigt der Mann, dass seine Frau ihm Hörner aufgesetzt hat…

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | vor 4 Tagen

Schnappschuss

1 Bild

Der schnappt zu!

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | vor 5 Tagen

Schnappschuss

1 Bild

Eine Möhre als Kunstobjekt?

Elke Backert
Elke Backert | Bramfeld | am 16.02.2017

Schnappschuss