offline

Markus Pöstinger

88
Heimatort ist: Dulsberg
88 Punkte | registriert seit 17.03.2013
Beiträge: 7 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 12
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Mitglied der Gruppe PIRATEN in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord

Internet für Geflüchtete: Technische Barrieren statt Medienkompetenz

Markus Pöstinger
Markus Pöstinger | Dulsberg | am 28.03.2016

In einer Anfrage hatten die Gruppen FDP und PIRATEN in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord beim Landesbetrieb Erziehung und Beratung (LEB) um Informationen bezüglich des Internetanschlusses einer Unterkunft für minderjährige, unbegleitete Flüchtlinge an der Dehnhaide gebeten. Die Antwort liest sich ernüchternd: Seit Eröffnung des Standorts im Herbst 2015 warten sowohl die Jugendlichen als auch die BetreuerInnen auf einen...

Moderne Medien? Nicht in der Bezirksversammlung!

Markus Pöstinger
Markus Pöstinger | Dulsberg | am 07.11.2015

Vor längerer Zeit hatte die Gruppe Piraten in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord einen Antrag gestellt zu prüfen, ob ein Livestream und ein Mitschnitt zum nachträglichen Abruf für die Sitzungen der Bezirksversammlung technisch und datenschutzrechtlich möglich ist. Zwischenzeitlich verlief alles erfreulich; so führte das Bezirksamt eine erste Prüfung durch, obwohl SPD und GRÜNE dem Prüfantrag nicht offiziell zustimmen...

Landarbeiterhäuschen vs. Ausbildungszentrum?

Markus Pöstinger
Markus Pöstinger | Winterhude | am 30.07.2015

Hamburg: Landarbeiterhäuschen | Diese Woche berichtete das Hamburger Wochenblatt über eine mögliche Blockierung eines Projektes der Asklepios. Das Health-Care-Unternehmen möchte ein Ausbildungszentrum für Gesundheitsberufe mit 1000 Plätzen sowie ein Wohnheim für 100 Personen auf einem Gelände zwischen Hebebrandstraße und Fuhlsbüttler Straße realisieren. Die Blockierung soll nun zustande kommen, weil die nur zu ca. einem Drittel bewohnten...

Bürgerbeteiligung Papenhuder Straße - Wenig Licht, viel Schatten 1

Markus Pöstinger
Markus Pöstinger | Dulsberg | am 22.07.2015

Am Donnerstag, d. 15.07. fand in der Aula der Ilse-Löwenstein-Schule die erste öffentliche Veranstaltung des Beteiligungsworkshops zur Papenhuder Straße statt. Nach der denkwürdigen Sitzung des Regionalausschusses in der St. Getrud-Kirche hatten sich 15 VertreterInnen der Bürgerinitiativen sowie 15 stimmberechtigte MitgliederInnen des Regionalausschusses auf ein Bürgerbeteiligungs-Verfahren verständigt. In diesem Verfahren...

2 Bilder

Stadtteilversammlung zu Bebauungsplan-Entwurf "Dulsberg 6"

Markus Pöstinger
Markus Pöstinger | Dulsberg | am 17.11.2013

Hamburg: Stadtteilschule Barmbek, Emil-Krause, gymnasiale Oberstufe | Der Stadtteilrat Dulsberg organisiert am 26.11.2013 um 19:00 Uhr eine Stadtteilversammlung in der Aula der Stadtteilschule Barmbek. Hierzu sind alle Bürger des Dulsbergs sowie Interessenten aus benachbarten Stadtteilen eingeladen. Auf der Versammlung werden die im Rahmen eines Wettbewerbs eingereichten Konzepte der Dulsberger vorgestellt, die das Planungsgelände zwischen Krausestraße und Bahndamm gegenüber der Stadtteilschule...

Informationsveranstaltung der Bürgerinitiative "Turmbau zu Barmbek"

Markus Pöstinger
Markus Pöstinger | Barmbek | am 06.10.2013

Hamburg: Barmbek-Basch | Am Mittwoch, den 16.10.2013, organisiert die Bürgerinitiative "Turmbau zu Barmbek" um 19:30 Uhr eine Informationsveranstaltung im Saal 1 des Barmbek-Basch. Bei der Veranstaltung informieren die Mitglieder der Bürgerinitiative über ihr laufendes Bürgerbegehren gegen den Bau des 15-stöckigen Bürogebäudes auf dem Gelände des ehemaligen Busbahnhofs und des Park&Ride-Parkplatzes. Das Bürgerbegehren gegen den geplanten Büroturm...

Kundgebung der Bürgerinitiative "Turmbau zu Barmbek"

Markus Pöstinger
Markus Pöstinger | Barmbek | am 02.09.2013

Hamburg: Bert-Kaempfert-Platz | Am Samstag, den 7.9.2013, veranstaltet die Bürgerinitiative "Turmbau zu Barmbek" um 12:00 Uhr eine Kundgebung auf dem Bert-Kaempfert-Platz südlich des Barmbeker Bahnhofs. Bei der Veranstaltung informieren die Mitglieder der Bürgerinitiative über ihr laufendes Bürgerbegehren gegen den Bau des 15-stöckigen Bürogebäudes auf dem Gelände des ehemaligen Busbahnhofs und des Park&Ride-Parkplatzes. Ein zentrales Thema bei der...