„Escape the Fate“ rocken das Logo

Anzeige
Die Jungs von Escape the Fate spielen temporeichen Hardcore-Rock Foto: FKP Scorpio

US-Band tritt am 11. Februar auf und hat drei Vorgruppen im Programm

Eppendorf Die US-Rock-Band „Escape the Fate“ hat es seit ihrer Gründung 2004 in Las Vegas nicht leicht gehabt. Mit einem gewonnenen Band-Wettbewerb ging es 2005 zwar gleich gut los, doch fast jede Position des Quartetts wurde bereits einmal neu besetzt. Besonders der Rausschmiss des Gründers und früheren Sängers Ronnie Radke sorgte fast für das Band-Aus: Er hatte neben Drogenproblemen auch eine Anklage wegen Anstiftung zum Mord am Hals, die Auftritte der Band außerhalb des Bundesstaates Nevada wegen Reiseauflagen verhinderte. Am Ende musste Radke ins Gefängnis und Craig Mabbitt übernahm das Mikrofon von ihm – mit Erfolg wie auf dem fünften Album „Hate Me“ der Hardcore-Rocker zu hören ist. Mit
Scream-Einlagen und extrem treibenden Gitarren und Schlagzeug sorgen Escape the Fate für besten Rock. Beim Hamburg-Gastspiel sorgen gleich drei Vorgruppen für eine ausreichend lange Aufwärmphase vor dem Haupt-Gig. Die Support-Bands sind New Year‘s Day, Fearless Vampire Killers, Like a Storm. (ho)

Donnerstag, 11. Februar, 20 Uhr, Logo, Grindelallee 5, Eintritt: 18 Euro
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige