Lenny Kravitz rockt die Sporthalle

Anzeige
Der New Yorker Sänger Lenny Kravitz sorgte in den 90er-Jahren für einen Hit nach dem anderen Foto: Mathieu Bitton/wb

Am 22. Juni spielt der New Yorker Musiker in Alsterdorf

Alsterdorf In den 90er-Jahren sorgte er mit Hits wie „Let Love Rule“, „Mama Said“ und „Are You Gonna Go My Way“ für einen Rock-Hit nach dem anderen und etablierte seinen ganz persönlichen Musikstil. Jetzt kommt Lenny Kravitz –mittlerweile 51 Jahre alt, aber kein bisschen leise – für ein Konzert nach Hamburg in die Alsterdorfer Sporthalle, um sein jüngstes Werk „Strut“ live vorzustellen. Während er auf diesem 2014 veröffentlichten, zehnten Studioalbum so gut wie alle Instrumente selbst einspielte, bringt er zu seinem Gastspiel eine Band mit, die seine Mischung aus Rock und Soul gewohnt energiegeladen umsetzt. Wer den New Yorker schon einmal live erlebt hat, weiß, dass er seine Fans vom ersten Takt an mitreißt und dass bei ihm bis in die letzte Reihe mitgetanzt wird. Selbst größere Hallen zum Kochen zu bringen, ist eine Qualität, die nur wenige Solo-Künstler aufweisen. (ho)

Montag, 22. Juni, 20 Uhr, Alsterdorfer Sporthalle, Krochmannstraße 5
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige