Zukunftsforscher spricht über smarte Maschinen

Wann? 21.09.2017

Wo? Museum der Arbeit, Wiesendamm 3, Hamburg DE
Anzeige
Zukunftsforscher Ulrich Eberl mit seinem Roboter Nao Bluestar Foto: Eberl
Hamburg: Museum der Arbeit, Wiesendamm 3 |

Ulrich Eberl stellt im Museum der Arbeit auch seinen Roboter Nao Bluestar vor

Hamburg Die Maschinen sind auf dem Vormarsch, längst sind sie nicht mehr nur in den „Käfigen“ der Industrieanlagen aktiv, inzwischen sind sie in unserem Alltag angekommen. Mit Hilfe der Technik fahren Autos selbständig, Roboter lernen bereits kellnern, kochen, malen und musizieren. Sie lesen Emotionen aus Gesichtern und stellen präzise Diagnosen. Der Zukunftsforscher Ulrich Eberl gibt in seinem Vortrag „Smarte Maschinen. Aufbruch ins Zeitalter der künstlichen Intelligenz“ am Donnerstag, 21. September, einen Ausblick in die schöne neue Technikwelt. Seinen Roboter Nao Bluestar hat er dabei. Eberl hat für sein Buch „Smarte Maschinen“ in Labors und Firmen weltweit recherchiert. Er glaubt, dass die faszinierenden Entwicklungen auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz alle Lebensbereiche des Menschen verändern werden. (sh)

Aufbruch ins Zeitalter der künstlichen Intelligenz Vortrag mit Dr. Ulrich Eberl: Do, 21.9., 18 Uhr, Museum der Arbeit, Wiesendamm 3, Eintritt: 5 Euro, weitere Infos: www.museum-der-arbeit.de
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
525
Rainer Stelling aus St. Georg | 19.09.2017 | 17:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige