100 Wohnungen in Eppendorf geplant

Anzeige
Reifen Helm wird abgerissen Foto: Hanke

Kein Gewerbe mehr: Autohaus am Salomon-Heine-Weg kommt weg

Von Christian Hanke
Eppendorf/Winterhude
Rund 100 Wohnungen sollen am Salomon-Heine-Weg 50, direkt an der Güterumgehungsbahn auf dem Grundstück entstehen, auf dem derzeit eine Filiale von Reifen-Helm ansässig ist. Diese wird voraussichtlich Ende des Jahres zum Nedderfeld umziehen (das Wochenblatt berichtete). Im ersten Halbjahr 2017 wird am Salomon-Heine-Weg mit dem Wohnungsbau begonnen. Ende 2018 sollen die Wohnungen fertiggestellt sein. Weitere Einzelheiten des Bauvorhabens sind noch nicht bekannt. Nur so viel: Maßnahmen zum baulichen Schallschutz werden, laut der Maas Immobiliengesellschaft mbh, der die Fläche am Bahndamm gehört, so optimiert, dass „in den geplanten Wohnungen keinerlei Beeinträchtigungen, bezogen auf den daneben liegenden Bahndamm, vorliegen werden.“ Für das Bauvorhaben muss ein neuer vorhabenbezogener Bebauungsplan aufgestellt werden, da auf der bislang gewerblich genutzten Fläche nun Wohnungsbau realisiert werden soll. Über den dafür vorgesehenen Bebauungsplan-Entwurf Eppendorf 25 wird an diesem Donnerstag, 18. Februar, um 19 Uhr im Großen Sitzungssaal des Bezirksamtes Hamburg-Nord, Robert-Koch-Straße 17, eine öffentliche Plandiskussion geführt.
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
393
Michael Kahnt aus Barmbek | 16.02.2016 | 12:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige