Bach aus Hamburger Kinderkehlen

Anzeige
Die Drittklässler der Goldbek-Schule proben seit fast einem Jahr mit BegeisterungFoto: Flüß

Fünf Grundschulen beteiligen sich am Projekt „SingBach“

Hamburg. Die „Hits“ von Johann Sebastian Bach (1685 - 1750) haben sich die Drittklässler der Goldbek-Schule in ihrem diesjährigen Musikprojekt vorgenommen. Zu hören ist das Ergebnis zusammen mit vier weiteren Chören von Hamburger Grundschulen am 12. April.
„Die Lieder sind sehr schwierig und anspruchsvoll“, sagt Musiklehrerin Jule Steinbeck von der Goldbek-Schule und ist stolz auf den 39-köpfigen Chor aus Drittklässlern, den sie mit ihrem Kollegen Peter Staben für das Projekt „SingBach“ leitet. Neben der Goldbek-Schule studieren parallel auch die Drittklässler der Schule auf der Uhlenhorst, der Grundschule Nydamer Weg, Eulenkrugstraße und Wichern-Schule die insgesamt zwölf Lieder ein, darunter „Großer Herr und starker König“ aus dem Weihnachtsoratorium, „Kling meine kleine Melodie“ und das dramatische „Sind Blitze sind Donner in Wolken verschwunden“. Am 11. April treffen sich alle fünf Chöre erstmals zur gemeinsamen Generalprobe. Geleitet wird das Projekt von der Tübinger Vokalpädagogin und Kirchenmusikerin Friedhilde Trüün, die den Schulkindern einen altersgerechten und aktiven Zugang zu klassischer Musik ermöglichen möchte. „Die Kinder werden von Friedhilde Trüün ganz spielerisch zu Stimmbildungsübungen und zu der Musik animiert“, freut sich Jule Steinbeck. „Zu einigen Melodien wurde ein Text arrangiert, so auch zu unserem Eröffnungs-Lied Komm sing mit.“ Am 12. April ist der große „SingBach“- Chor um 16 Uhr in der Rudolf-Steiner-Schule, Rahlstedter Weg 60 in Wandsbek zu hören mit allen 230 Kindern, musikalisch begleitet von einem vierköpfigen Jazz-Ensemble. Die Karten sind erhältlich vor Ort zum Preis ab zwei Euro für Kinder und drei Euro für Erwachsene. (flü)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige