Kita „De lütten Winterhuder“ feiert Sommerfest

Anzeige
Papierschöpfen – kreativ und ein großer Spaß Foto: privat/wb

Kinder zeigen, Müllvermeidung und Recycling ist kinderleicht

Winterhude Ein Sommerfest im Wortsinne feierten „De lütten Winterhuder“ auf ihrem Kita-Gelände am Knickweg. Bei prächtigem Wetter präsentierten sie eine unterhaltsame Aufführung für ihre Eltern, Großeltern und Geschwister. Wie in den vergangenen Monaten beim Projekt „Recycling“ ging es dann ans Forschen und Experimentieren. Mit großem Spaß schöpften die Kinder etwa Papier, bastelten Seerosen aus alten Zeitungen oder stillten ihren Forscherdrang an einem Wassertisch. Die Kita der Rudolf-Ballin-Stiftung nimmt in diesem Jahr erstmals an den Auszeichnungsverfahren „KITA21“ und „Haus der kleinen Forscher“ teil. „Mit unseren Aktionen wollen wir unsere Bildungsarbeit für eine nachhaltige Entwicklung in Naturwissenschaft und Technik vorstellen“, erklärte Kita-Leiterin Petra Jantzen. Im April hätten sich die „lütten Winterhuder“ schon bei der Aktion „Hamburg räumt auf“ beteiligt und dann mit einem Müllprojekt begonnen. „Denn Müllvermeidung und Recycling sind kinderleicht.“ Das bewiesen die Kleinen, indem sie im Kita-Atelier aus Müll viele neue Dinge bastelten. Bei einer Spielzeugtauschbörse lernten sie, wie sich durch andere Beschaffung überflüssiger Plastik- und Verpackungsmüll vermeiden lässt: übrigens mit großem Spaß an den Tauschgeschäften. „Zudem beteiligte sich unsere Kita an dem Projekt der Umweltstiftung Save Our Future“, so Petra Jantzen weiter. „Zusammen mit mehr als 650 deutschen Kindertageseinrichtungen setzten wir ein Zeichen gegen Wegwerf-Plastik und für mehr Ressourcenschutz.“ Auch mit dem Goldbekhaus kooperieren „de lütten Winterhuder“, weshalb auch ein ein Stand beim Sommerfest die Eltern mit Plakaten und Flyern über das gemeinsame Engagement zum Schutz von Ressourcen und zum Upcycling informierte. (wh)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige