Müllstau in Winterhude

Anzeige
Diese gelben Müllcontainer in der Geißlertwiete wurden zum wiederholten Mal nicht rechtzeitig entsorgt. Falsch parkende Fahrzeuge behinderten die Stadtreinigung.Foto: Hanke

An zugeparkten Straßen kann Stadtreinigung nicht entsorgen

Von Christian Hanke
Winterhude. Verärgerung bei Anwohnern im Hauersweg und in der Geißlertwiete! Zum wiederholten Mal wurden die gelben Mülltonnen nicht rechtzeitig entsorgt, blieben einige Tage stehen. Ungeziefer wird durch offene Mülldeckel angezogen, befürchten einige Anwohner. Krankheiten könnten die Folge sein. Der Grund für die nicht termingemäße Müllentsorgung sind Falschparker, sagt die Stadtreinigung. In den engen, oft zugeparkten Straßen sei eine Müllentsorgung nicht möglich gewesen. Ein Problem, dass die Stadtreinigung in den dicht bebauten Stadtteilen immer ´mal wieder hat. „Wir kommen an dem Tag, an dem entsorgt werden sollte, zwar noch einmal, doch auch dann kann die Straße zugeparkt sein“, erläutert Reinhard Fiedler, der Sprecher der Stadtreinigung. Jeden Tag könnten die Kollegen aber nicht in die zugeparkten Straßen gucken, ob der Abtransport der Mülltonnen ´mal möglich sei, denn sie hätten ja auch noch andere Einsatzgebiete. Fiedler appelliert an die Anwohner, ihre Autos nicht illegal abzustellen, insbesondere nicht in den Kurven. „Da kommen zwar PKW´s leicht vorbei, aber oft keine LKW´s mehr“, erläutert der Sprecher der Stadtreinigung und ergänzt: „Wo wir mit unseren Fahrzeugen nicht durchkommen, schafft es auch die Feuerwehr nicht mehr.“
Der liegengebliebene Müll im Hauersweg und in der Geißlertwiete wurde kürzlich abtransportiert. Doch der nächste Transportstau kommt bestimmt.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige