Seminar speziell für Eltern

Anzeige
Das öffentlich geförderte Projekt „Worklife“ berät Mütter und Väter nach ihrer Familienphase individuell zu den Themen Kinderbetreuung, beruflicher Wiedereinstieg Symbolftoto: thinkstock

Projekt Worklife Hamburg hilft Müttern und Vätern beim beruflichen Wiedereinstieg

Winterhude Der berufliche Wiedereinstieg sollte zielgerichtet und strategisch geplant werden. Das öffentlich geförderte Projekt „Worklife“ berät Mütter und Väter in sowie nach ihrer Familienphase individuell zu den Themen Kinderbetreuung, beruflicher Wiedereinstieg, Elternzeit, Stellensuche und Bewerbung. In diesem Rahmen findet im am 7./8. sowie am 14./15. April jeweils von 9 bis 13 Uhr ein Workshop für Berufsrückkehrer statt. Es sollen Fragen geklärt wie „Möchte ich in mein altes Berufsfeld zurück?“, „Welche Berufsalternativen kommen für mich in Betracht?“, „Welche Kompetenzen und Fähigkeiten besitze ich?“, „Wie kann ich mein Ziel erreichen?“, geklärt werden. Gemeinsam werden berufliche Visionen entwickelt, konkrete Handlungsstrategien erarbeiten und die nächsten Schritte auf dem Weg des beruflichen Wiedereinstiegs geplant. Ziel ist es, nach einer familienbedingten Auszeit das berufliche Selbstbewusstsein zu stärken und die nächsten Schritte zu wagen. (wb)

Der Workshop findet im Kapstadtring 10 beim Verein Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V., statt. Teilnahmebeitrag für vier Termine: 65 Euro. Weitere Infos: Worklife Hamburg. Anmeldungen per Mail an worklife@kwb.de oder Telefon: 334241444
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige