Street-Art in der Epiphanienkirche

Anzeige
Epiphaniengemeinde veranstaltet Workshop für Jugendliche Foto: Epiphaniengemeinde

Workshop für Jugendliche am 8. November

Winterhude Ann-Kathrin Brenke (32), Vikarin in der Epiphaniengemeinde bietet gemeinsam mit dem Graffitikünstler DISO und einem kleinen Team den Street-Art-Workshop „Flüchtig“ an: Am 8. November haben interessierte Teenager in der Epiphanienkirche Gelegenheit, ihre Gedanken zum Schicksal der Flüchtlinge in Street-Art-Formen wie Stencil (Schablonenkunst) und Paste-Up (Plakate) auszudrücken. Gearbeitet wird wegen des Herbstwetters drinnen: mit Karton, Textilien und Papier. „Auch die Bibel ist voll von Flucht- und Migrationsgeschichten“, erklärt Brenke, „Und da Street-Art nicht für die Ewigkeit bestimmt und somit ebenso flüchtig ist, passt es wunderbar.“ Auch der Vandalismus wird im Workshop thematisiert. Im Workshop lernen sie, wo sie Street-Art legal ausüben dürfen. Die entstandenen Werke werden in einer Ausstellung in der Heilandskirche präsentiert. (sg)

Anmeldung und Infos: Ann-Kathrin.Brenke@winterhude-uhlenhorst.de; Ausstellung: 19.11. bis 04.12., Heilandskirche
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige