Wäscherei am Moorweg abgerissen

Anzeige
Das Gebäude der alten Wäscherei wurde mit schwerem Gerät abgebrochen Foto: ch

Neue Wohnungen in Planung

Groß Borstel Endlich tut sich was auf der Baustelle. Der Abbruch ist vollzogen. Die Gebäude der alten Wäscherei am Moorweg 15 stehen nicht mehr. Hier sollen neue Wohnungen gebaut werden. Der Bau eines Einfamilienhauses ist bereits genehmigt (das Wochenblatt berichtete). Dem Abbruch war eine Ortsbesichtigung verschiedener Dienststellen des Bezirksamtes Hamburg-Nord für Baugenehmigung, Bauordnung, Bauaufsicht und Arbeitsschutz vorangegangen, um die Einzelheiten des Abbruchs festzulegen. Es musste behutsam vorgegangen werden, da das Gelände kontaminiert sein konnte. Der Eigentümer hatte entsprechende Unterlagen vorzulegen. Außerdem musste ein sieben Meter hoher Schornstein mit schwerem Gerät nach und nach abgetragen werden. Auch der steht nicht mehr. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige