Weg beim Jäger ist jetzt Einbahnstraße

Anzeige
Wer aus Richtung Groß Borstel kommt, muss ab Geschäftsfliegerzentrum die Umleitung fahrenGrafik: Airport

Zwischen Luftfrachtzentrum und Rollfeld wird Tunnel gebaut

Groß Borstel/Fuhlsbüttel. Das bedeutet bis Anfang Oktober Umwege und möglicherweise auch Staus für Besucher, Anwohner und Passagiere des Flughafens: Mit dem Baubeginn für das neue Luftfrachtzentrum am Airport müssen sich Autofahrer auf eine geänderte Verkehrsführung im Weg beim Jäger einstellen. Der Weg beim Jäger, die südliche Umfahrung, wird in Richtung Groß Borstel bis zur Zufahrt zum Geschäftsfliegerzentrum und Holiday Parkhaus P8-9 zu einer Einbahnstraße. Wer aus Richtung Groß Borstel kommt, muss ab Zufahrt zum Geschäftsfliegerzentrum die ausgeschilderte Umleitung über Sportallee und Obenhauptstraße fahren. An der Kreuzung Sportallee/Obenhauptstraße wird eine Ampel errichtet.

Röntgenstraße ohne Bus

Die Zufahrt zum Holiday Parkhaus P 8-9 und zum Geschäftsfliegerzentrum ist für Autofahrer frei zugänglich. HVV-Busse und der Shuttle vom Holiday-Parkareal P8-9 zum Hamburg Airport und zurück verkehren nach Plan. Achtung: Die Bushaltestelle Röntgenstraße wird während der Bauzeit bis Anfang Oktober nicht angefahren. Hintergrund der Änderungen ist, dass vom neuen Luftfrachtzentrum ein Tunnel unter den Weg beim Jäger gelegt wird. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige