Wohnungen geplant

Anzeige
Reifen Helm zieht vermutlich Ende 2016 ans Nedderfeld um. Auf der Fläche am Salomon-Heine-Weg sollen Neubauten entstehen Foto: Hanke

Reifen Helm zieht vom Salomon-Heine-Weg ans Nedderfeld

Eppendorf/Winterhude Am Salomon-Heine-Weg, auf dem Gelände von Reifen Helm, direkt am Bahndamm der Güterumgehungsbahn, ist Wohnungsbau geplant. Voraussichtlich Ende 2016 wird Reifen Helm in eine neue Firmenzentrale ans Nedderfeld umziehen, und nicht an den Stadtrand auf schleswig-holsteinisches Gebiet, wie zunächst beabsichtigt. Wirtschaftsbehörde und Bezirksamt Hamburg-Nord haben dazu beigetragen, dass das Eppendorfer Unternehmen im Bezirk bleibt. Entscheidend mitgewirkt hat auch das Immobilienunternehmen Maas & Raffay, dem sowohl die derzeitige als auch die zukünftige Fläche des Firmensitzes von Reifen Helm gehört. Am derzeitigen Standort am Salomon-Heine-Weg sollen nun Wohnungen gebaut werden. Das Problem: der Lärm der angrenzenden Güterbahn. Deren Trasse wird zwar von hohen Lärmschutzwänden flankiert, doch ob die ausreichen, um verträglich wohnen zu können, muss vom Bezirksamt zunächst ausgiebig überprüft werden. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige