Einbruch: War ein Mädchen Täterin?

Anzeige
Einbruch in der Geibelstraße: Unter Verdacht steht ein junges Mädchen Symbolfoto: wb

Eine Armbanduhr und Manschettenknöpfe gehören zum Diebesgut

Winterhude Mit nicht weniger als 40 Hebelansätzen brachen eine oder mehrere bislang unbekannte Täter die Tür einer im dritten Stock gelegenen Wohnung in der Geibelstraße auf. Aus den durchwühlten Räumen wurden eine Armbanduhr und Manschettenknöpfe gestohlen. Der Hausmeister hatte gegen 11 Uhr im Flur ein etwa 14 bis 16 Jahre altes, dunkelhaariges, vermutlich aus Südosteuropa stammendes Mädchen gesehen. Bei ihr könnte es sich um eine Täterin gehandelt haben. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige