Frau sticht zu

Anzeige
Die Täterin hatte einen Promillewert von 2,3 Foto: wbv

Alkoholisierte Frau verletzte ihren Freund mit einem Messer

Rotherbaum Aufgrund eines lautstark geführten Streits in einer Wohnung in der Straße Durchschnitt alarmierten Nachbarn die Polizei. Im Treppenhaus kam den Beamten ein blutverschmierter Mann entgegen, dem seine Lebensgefährten vermutlich aus Eifersucht mit einem Küchenmesser eine etwa acht Zentimeter tiefe Stichwunde in den Oberkörper zugefügt hatte. Die Ordnungshüter nahmen die 44-jährige betrunkene Frau in der Wohnung fest. Ihr zwei Jahre jüngerer Freund, der zum Glück nicht lebensgefährlich verletzt wurde, kam in die Universitätsklinik. Ein Alkoholtest der Täterin ergab 2,3 Promille. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige