Handyräuber in Hamburg-Alsterdorf gestellt

Anzeige
Hamburger Polizeibeamte stellen in Alsterdorf einen Handyräuber Symbolfoto: thinkstock

Während eines Einsatzes beobachtet die Polizei zwei Männer, die sich auffällig verhalten

Alsterdorf Hamburger Polizeibeamte haben am frühen Sonnabendmorgen im Tessenowweg einen 27-jährigen Mann gestellt, der zuvor einem 26-Jährigen das Handy geraubt hatte. Die Einsatzkräfte waren eigentlich wegen einem anderen Einsatz unterwegs, als sie auf die zwei Männer aufmerksam wurden, die sich auffällig verhielten. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass der mutmaßliche Täter seinem Opfer das Handy entwendet hat, als dieses im Freien urinierte. Der 27-Jährige wurde dem Haftrichter vorgeführt. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige