Mann in Eppendorf erschossen

Anzeige
Hamburg-Eppendorf: In einem Treppenhaus wurde ein bislang unbekannter Mann erschossen. Die Polizei bittet um Hinweise Symbolfoto: mdt
Hamburg: Goernestraße |

Polizei Hamburg sucht Zeugen und bittet um Hinweise

Eppendorf In den frühen Sonntagmorgenstunden (20. August) wurde gegen 4.29 Uhr ein bislang unbekannter Mann Opfer einer Schießerei in Eppendorf. Nach den bisherigen Ermittlungen traf das Opfer, das in Begleitung eines Bekannten war, im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Goernestraße auf zwei bislang unbekannte Männer. Durch einen Schuss wurde das Opfer so schwer verletzt, dass es von Rettungskräften vor Ort reanimiert werden musste. Im Krankenhaus verstarb jedoch der Mann. Die zwei unbekannten Männer konnten aus dem Treppenhaus in eine unbekannte Richtung flüchten. Hintergründe und Identitäten der beteiligten Personen sind bislang noch unklar. Die Ermittlungen der Mordkommission und der Staatsanwaltschaft Hamburg dauern an. (ngo)

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können: Wer hat zur Tatzeit in Hamburg-Eppendorf auffällige Beobachtungen gemacht, die im Zusammenhang mit dieser Tat stehen könnten? Hinweise bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige