Radler in Winterhude verursacht Handgemenge

Anzeige
Betrunkener Radler auf der Barmbeker Straße verursacht Handgemenge mit der Polizei Symbolfoto: wb

Polizei muss betrunkenen Verkehrssünder fesseln

Winterhude Ihre liebe Müh und Not hatte die Polizei mit zwei betrunkenen Radlern, die um Mitternacht auf der Barmbeker Straße in Schlangenlinien unterwegs waren. Als die Streifenwagenbesatzung Peter 33/2 die Männer gestoppt hatte, verweigerten diese zunächst den angebotenen Alkoholtest, weshalb sie von den Beamten mit auf die Wache genommen werden sollten. Einer von ihnen war damit überhaupt nicht einverstanden und schlug den vor ihm stehenden Ordnungshüter, der seinen Drahtesel festhielt, heftig auf die Schulter. Es folgte ein Handgemenge, in dessen Verlauf der Täter gefesselt wurde. Sein Begleiter (26) machte hingegen keinen weiteren Ärger. Dessen Alkoholtest ergab 2,1 Promille. Bei dem aufmüpfigen Verkehrssünder musste ein Amtsarzt eine Blutprobe entnehmen. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige