Whiskydieb geschnappt

Anzeige
Ein 38-Jähriger versuchte drei Whisky-Flaschen zu klauen Symbolfoto: wb

Streifenwagenbesatzung konnte den Flüchtigen stellen

Harvestehude Einer Angestellten eines Supermarkts im Grindelberg fiel ein Mann auf, der drei Flaschen Whisky unter seiner Weste verschwinden ließ und anschließend den Kassenbereich passierte, allerdings ohne zu bezahlen. Als die 26-Jährige den Langfinger zur Rede stellen wollte, packte dieser sie mit beiden Händen und stieß sie zu Boden. Dann flüchtete er aus dem Markt in Richtung U-Bahnhof Hoheluftbrücke. Seine Opfer, eine Kollegin und zwei Kunden, nahmen die Verfolgung auf, und es gelang ihnen den Dieb zu stellen. Der Mann gab seine Beute sofort zurück. Kurz darauf stieß er erneut eine der Frauen um und wollte sich aus dem Staub machen. Aber wieder ohne Erfolg: Diesmal nahm ihn die inzwischen eingetroffene Streifenwagenbesatzung Peter 17/2 in der Zufahrt zu einer Tiefgarage fest. Der 38-Jährige wurde erkennungsdienstlich behandelt. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige