Winterhude: Diebe konnten flüchten

Anzeige
Zwei Diebe konnten aus einem Supermarkt in Winterhude flüchten Symbolfoto: wb

Die zwei Täter konnen aus dem Supermarkt an der Dorotheenstraße entkommen

Winterhude Die beiden Täter konnten entkommen, ihr Opfer war ebenfalls verschwunden. So geschehen in einem Supermarkt an der Dorotheenstraße. Dort beobachtete ein Ladendetektiv zwei Männer, die an eine Kundin herantraten und offenbar zweimal in ihre Jackentasche griffen, wobei aber nicht zu erkennen war, ob sie etwas gestohlen hatten. Zusammen mit einem Mitarbeiter wollte er die Tatverdächtigen hinter der Kasse stoppen. Das gelang allerdings nicht. Einer der Männer schubste den Angestellten beiseite, sein Begleiter befreite sich vom Griff des Detektivs. Dann flüchteten die etwa 17- bis 25-jährigen als Südländer beschriebenen Täter aus dem Markt in Richtung Opitzstraße beziehungsweise Cäcilienstraße. Einer von ihnen trug eine Adidas-Jacke und eine auffällige weiß-blaue Jeans. Dennoch verlief eine Fahndung der Polizei negativ. Die Polizei sucht jetzt die 60- bis 70-jährige Geschädigte, die den Markt zwischenzeitlich verlassen hatte. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige